Frage von marieclaire 12.07.2010

Warum rasieren Frauen sich ?

  • Antwort von latifa86 12.07.2010
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Eine Theorie ist, dass das aus der Po*no-Industrie kommt. Man hat angefangen sich zu rasieren, da man mehr sieht und so hat sich das dann langsam ausgebreitet. Heute gilt es als ein Muss, ansonsten gilt man als ungepflegt und unhygienisch. Das stimmt aber überhaupt nicht, das kann jeder Arzt bestätigen. Ich weigere mich bei diesem Trend mitzumachen. Ich mag meine Schamhaare, die gehören zu mir und basta. Ich finde es absolut unästhetisch sich zu rasieren, das sieht für mich definitiv nicht schön aus, mir gefällt mein schwarzes Dreieck.

  • Antwort von Feathi 12.07.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ganz einfach, stell dir eine Frau im Minirock vor, mit behaarten Beinen wie ein Mann.

    Findest du das schön?

    Ich definitiv nicht.

    Du darfst nicht vergessen, das Körperpflege sich in den letzten Jahren und erst recht Jahrunderten rapide geändert hat (nicht zu vergessen, früher galt Wasser als "eklig" wer sich gewaschen hat, war wiederlich, man übertünchte seinen Körpergestank mit Parfumwolken)

    Ich denke, es ist imemr gut sich weiterzuentwickeln.

    Also weg mit sörenden Haaren an Beinen ect =)

  • Antwort von SagittariusA 12.07.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bei manchen Antworten hier weiß man ja wirklich nicht mehr ob man heulen oder vor Dummheit k'otzen soll.

  • Antwort von Dummie42 12.07.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Tja, da hat eine unglaublich raffiniert angelegte und über viele Jahre geführte Werbekampagne der Enthaarungsmittelindustrie es geschafft den Frauen einzureden, dass natürlicher Körperbewuchs etwas unglaublich widerliches geradezu widernatürliches ist.

    Dazu kommt noch, dass im heutigen Jugendwahn auch noch Mitvierzigerinnen glauben, wenn sie sich überall epilieren und Hosengröße 34 tragen, gehen sie als vorpubertäre Mädchen durch.

    Anscheinend teilen heutige Männer diese Ansicht oder aber der Großteil der Männer steht wirklich insgeheim auf Kinder.

    Ich halte diese Entwicklung für sehr bedenklich vor allem, wenn ich erlebe, dass schon 12jährige Mädchen an sich rumrasieren.

  • Antwort von boriswulff 12.07.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wie kommst Du darauf das sich Männer nicht rasieren. Also ich rasiere mich täglich.

    Du etwa nicht???

  • Antwort von Lilawelt95 12.07.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    VERSUCHS DOCH AUCH MAL . ein viel besseres lebensgefühl, glaub mir kind

  • Antwort von cynthia7 12.07.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Irgednjemand hat den Rasierer erfunden, und seitdem ist es modern, so wenig Haare wie möglich zu besitzen.

  • Antwort von Helmi123 12.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Da irrst Du Dich aber gewaltig, wenn Du schreibst, dass Männer sich nicht rasieren. Ich denke, die Frauen werden mir Recht geben, wenn ich sage, dass sich viele Männer auch die Achselhaare, die Brustbehaarung, den Rücken und den Intimbereich rasieren (und eventuell auch die Beine, ich aber nicht).

  • Antwort von fonzey 12.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich denke Frauen machen es zum Teil in der Hoffnung das es der Partner auch macht oder generell mehr Männer.Ich mach es zwar für mich da ich generell eine kleine haarphobie habe.Jedoch kenne ich einige Frauen die es machen um Ihren Partner zu zeigen wie schön es ist, nicht ständig die Haare im Mund zu haben egal bei welchen Aktivitäten!!!!!Es gibt aber auch viele Frauen die es einfach sehr Männlich finden aber wenigstens die Achsel kann frei liegen!!!!

  • Antwort von Lilawelt95 12.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    männer machen es wohl !

  • Antwort von eviiii 12.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    es ist hygienischer und man möchte ja den Männern gefallen und wohler fühle ich mich auch

  • Antwort von blackdesire 12.07.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich mag es gar nicht die vielen haare speziell im Intim bereich ist es bahhh! Aber ich denke das kommt hauptsächlich dadurch, dass dei Haare nicht mehr gebraucht werden und sie eher ein männliches Zeichen sind! Die meisten Männer mögen keine unrasierten Frauen!

  • Antwort von VampyPeachy 01.05.2012

    die steinzeit ist vorüber o.O

  • Antwort von oneHEART 30.12.2011

    Es ist so; früher hatte der mensch einen pelz um sich vor der Kälte zu schützen. Mit der Zeit ist der dann abgefallen doch es bleiben noch Überreste. Jedoch brauchen wir heute keins mehr da es ja Kleidung, Heizung etc. gibt. Und da es keine Verwendung mehr für sie gibt, rasiert der Mensch sich, weil sie stören.

  • Antwort von notizhelge 12.07.2010

    > "Ich verstehe das nicht."

    Keiner muss alles verstehen (besser gesagt: nachvollziehen) können. Ich verstehe ja auch nicht, wie man sich für Fußball begeistern kann und hab während der WM immer die "fußballfreien Zonen" ausgesucht.

    > "Und zwar an allen Körperpartien,"

    Aber nicht gleichmäßig, der Mensch hat kein Fell.

    > "aber warum müssen Frauen sich dann rasieren?"

    Müssen sie ja nicht, und es tun ja auch nicht alle.

    > "Männer tun das doch auch nicht..."

    Soll ich hier jetzt einen Link auf Werbung für Rasierapparate bringen? Längst nicht alle Männer haben Bärte. (Manche rasieren bzw enthaaren sich auch im Intimbereich)

    > "Wer kam denn eigentlich auf diese Idee?"

    Das ist mangels Überlieferungen nicht feststellbar.

    > "Früher haben sich Leute doch auch behaart wohl gefühlt, [...]"

    Das stimmt nicht: "Wie Höhlenmalereien belegen, haben sich bereits vor 25.000 Jahren die Menschen mit Hilfe von geschärften Steinen und Muscheln die Behaarung abgeschabt." (http://de.wikipedia.org/wiki/Rasur)

    > "Was ist eure Meinung dazu?"

    Das mag jeder/jede halte, wie er/sie lustig ist.

  • Antwort von LucianGal 12.07.2010

    leute dann bringt doch den neuen alten behaarten trend hervor. vielleicht gibts dann irgwann keinen zwang mehr

  • Antwort von Venusgold 12.07.2010

    sieht einfach scheiße aus.

  • Antwort von laladili 12.07.2010

    also , ist doch auch schöner dann kann man die beine zum beispiel anschauen und man sieht nicht diese hässlicchen häärchen sieht , und überhaupt die leute früher waren mit haaren weil es keine rasierer gab, die leute früher hatten auch keine computer trotzdem benutzen wir die sehr gerne , oder etwa nicht !! ???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

  • Antwort von SagittariusA 12.07.2010

    Ich denke das kann mit dem Ideal der Jugend zu tun haben, Kinder haben kaum sichtbare Körperhaare, wenn Frauen sich rasieren, vorallem im Intimbereich sehen sie wieder jünger aus, das finden viele Männer halt toll.

  • Antwort von celedos 12.07.2010

    es sieht bei frauen einfach super aus xD

    schöne glatte haut... wunderbar

    im bett hat mans doch auchnicht gern wenn man sie streichelt^^

  • Antwort von Diana77 12.07.2010

    in gewissen Bereichen ist es einfach hygienischer und vor allem ästhetischer sich zu rasieren!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!