Frage von LauneDerNatur, 56

Warum produzieren manche Youtuber so einen Mist, wo sie andere Menschen bei irgendetwas "ertappen"?

Ich würde gerne mal wissen, was mit diesen Leuten los ist, die, wie "MemoHD" es tun, Videos machen, wo sie "Pädophile ertappen".

Ich finde diese Videos ziemlich behindert! Ich raffe es wirklich nicht, was das soll!

  1. Sind Männer, egal welchen Alters, nicht pädophil, wenn sie auf 14-jährige stehen. Pädophil ist, wer auf Kinder steht, die noch nicht in der Pubertät sind! Eine 14-jährige ist eine Jugendliche, die längst in der Pubertät ist! Strafrechtlich relevant wäre dann selbst Sex erst unter bestimmten Umständen! Was offenbar Viele immer noch nicht wissen, ist, dass einvernehmlicher Sex zwischen 14-jährigen und über 21-jährigen erlaubt ist, solange kein Ausnutzen geistiger Unreife vorliegt beispielsweise. Man kann da also nicht pauschalisieren. Wie man das (ethisch) finden mag', das ist nochmal etwas anderes.

  2. Begibt sich der Typ unnötigerweise in unter Umständen große Gefahren! (oder auch die)

  3. Es greift in die Persönlichkeitsrechte der gefilmten Personen ein, die sicherlich keine Einwilligung dafür gegeben haben.

Ich finde diese ganze Vorgehensweise ziemlich idiotisch, was noch damit unterstrichen wird, dass die Macher offenbar nicht besonders gebildet sind.

Wenn sie etwas gegen Pädophile machen wollen, dann sollten sie entweder daran mitarbeiten, dass es mehr Aufklärung gibt und mehr Therapie-Angebote für diese Menschen. Die Alternative wäre, dass man sich um einen Arbeitsplatz bei der Kriminalpolizei bewirbt. Anstatt jedoch irgendetwas davon zu tun, werden bescheuerte Youtube-Videos gedreht, auf die man dann auch noch "Likes" erwartet. Das alles kommt mir auch so vor, als hätte da jemand eine Art Zwangsstörung, weil man offenbar unbedingt auch Pädophile sehen will, damit man sie verurteilen kann, während man selbst - vielleicht kein Pädophiler - aber zumindest auch kein Unschuldslämmchen ist!

Finde das also alles total daneben, genau so wie diese gefühlten tausenden "Prank-Videos", die absolut nicht lustig sind und wovon youtube einfach nervig überschwemmt wird.

Würde gerne mal wissen, warum diese Leute das machen.

Antwort
von gaiuskamui, 25

1. Es wird immer das produziert was viele Menschen anschauen, ohne wenn und aber. Siehe RTL SAT1 und nicht wie Arte oder Phoenix. Erwachsene (18+) Menschen die sich sexuell von kinder und/oder teenagern angezogen fühlen sind rechtlich pädohil. Eine 14jährige ist noch komplett in ihrer körperlichen und geistigen entwicklung und diese phase als erwachsener  auszunutzen, auch wenn viele sich schon mit gleichalten darin ausprobieren, ist meiner meinung nach einfach falsch und kann viel zerstören. 

Antwort
von safevi2, 26

Ist das dein ernst ? Eine 14-jährige ist nichtmal ansatzweise geistig ausgereift, nur weil ihre Pubertät gerade angefangen hat.Wenn ein 40,50,60 jähriger sich mit einer 14 jährigen trifft, nutzt er sie offensichtlich aus, dieser Mann ist schon komplett ausgewachsen und wer weiß zu was er sie zwingt ... Wenn er das filmt tut das zumindest ein bisschen dazu bei diesen Leuten Angst vor einem Treffen zu machen, diese Szene bekommt das auch mit

Kommentar von LauneDerNatur ,

Wow, "er tut zumindest ein bisschen dazu bei diesen Leuten Angst vor einem Treffen zu machen" ...  war klar, dass die Befürworter solcher Videos auch die Deutsche Sprache nicht beherrschen. Deutsche Sprache, schwere Sprache. Das ist so schwarz/weiss gedacht, dass einem das selbst auffallen müsste. Ich persönlich kenne viele Leute und habe auch schon viele Leute gesehen, die ich nicht kenne, die mit beispielsweise 23 Jahren mit einer 14-jährigen zusammen waren und auch Sex hatten. Das hat dann nichts mit Zwingen zu tun oder damit, dass sie "geistig nicht ausgereift" wäre, sondern damit, dass das Mädchen es selbst will! Jeder 14-jährigen ihre geistige Reife in Abrede zu stellen, ist idiotisch! Nicht jede 14-jährige ist so geistig unreif, dass sie nicht selbst entscheiden könnte, ob sie Sex haben will oder nicht. So, wie es Männer gibt, die auf jüngere Frauen stehen, so gibt es auch Mädchen, die auf ältere, z.T. auch viel ältere Männer stehen. Das können Leute, wie du, die wie der Youtube-Filmchen-Macher draußen Leute mit "Digga" anreden, finden wie ihr wollt'. Aber deshalb ist nicht jeder automatisch pädophil. Wenn es um eine 10-jährige beispielsweise gehen würde, dann sieht das ganz anders aus! Dann ist derjenige pädophil.

Also, das nächste Mal ein Lexikon benutzen und die Definition des Wortes "pädophil", welches fast genau so oft falsch geschrieben wird, wie inhaltlich missverstanden, nachlesen!

Ich verstehe echt nicht, was in euren Köpfen los ist. Habt ihr vielleicht die Vorstellung, dass wenn man 18 Jahre alt wird, im Kopf eine Art Ladebalken zu 100 % voll ist, sodass man dann definitiv "voll geistig reif" sein muss?

Kommentar von safevi2 ,

ja sehr intelligent von dir, du musst ja recht haben weil deutsch nicht meine Muttersprache ist.Dir ist auch echt nicht mehr zu helfen oder ? träumst du selber in der Nacht von kleinen Mädchen oder was ? natürlich ist eine 14 jährige geistig nicht auf dem Niveau von einem 40 jährigen alten Sack der auf Kinder steht.Diese Mädchen sind nicht nur in der Pubertät, die Pubertät hat gerade erst bei denen angefangen.Die sind nicht nur körperlich sondern auch geistig Kinder/nicht erwachsen .Und hä ? was juckt dich das ob ich meine Freunde mit Digga anrede ? Macht mich das auch dumm oder was ? genauso wie die Leute die kein Deutsch können in deinen Augen ne? Arroganter Hund

Antwort
von exxonvaldez, 32

Du hast absolut Recht.

Aber es herrscht das Gesetz von Angebot und Nachfrage. -Und die Nachfrage nach solchen dümmlichen Videos ist scheinbar riesig.

Kommentar von Dultus ,

sonst wäre RTL bestimmt schon Pleite...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community