Frage von Lukas9819, 47

Warum produzieren deutsche Autohersteller in Spanien etc.?

Hey Leute, also ich habe morgen meine mündliche Abiturprüfung in Erdkunde und soll dafür über die Produktionsstandorte deutscher Autohersteller bescheid wissen. Meine Frage ist nun, warum die Hersteller teilweise auch zum Beispiel in Spanien herstellen.

In China Polen etc. ist mir dies klar, weil dort die Löhne etc. billiger sind, aber in Ländern wie Spanien sind doch die Lohnstückzahlen im Zweifel nicht wirklich billiger als in Deutschland oder?

Woran könnte es sonst liegen? 

Ganz liebe Grüße und schon jetzt vielen Dank für die Hilfe :)

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 12

Hier eine kleine Aufstellung wo VW Autos zusammenklatscht 

Die 11. Stelle der Fahrgestellnummer kennzeichnet das Herstellwerk

BEISPIEL: WVWZZZ1JZXW000001
A = Ingolstadt         "Bundesrepublik Deutschland"
A = Pacheco "Argentinien"
B = Brüssel "Belgien"
C = Taipeh "Taiwan" ab 1994
C = SB Cambo Werk 4 "Brasilien"
D = Bratislava "Slowakei" ab 1995
D = Ipiranga "Brasilien" 1996 Autolatina
E = Emden "Bundesrepublik Deutschland"
F = Resende "Brasilien"
G = Steyr-Daimler Puch "Österreich" bis 1995
H = Hannover "Bundesrepublik Deutschland"
J = Jarkarta "Indonesien" ab 1998
K = Osnabrück [Karman] "Bundesrepublik Deutschland"
L = Leipzig "Bundesrepublik Deutschland" ab 2001
M = Puebla "Mexico"
N = Neckarsulm "Bundesrepublik Deutschland"
N = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 1U,6Y)
P = Anchieta "Brasilien"
P = Mosel "Bundesrepublik Deutschland" ab 1992
R = Martorell "Spanien" ab 1996 (Seat)
R = Resende "Brasilien"
S = Salzgitter "Bundesrepublik Deutschland" 1970 bis 1975
T = Sarajewo "Jugoslawien" bis 1994
T = Taubate "Brasilien"
T = Kvasiny "Tschechien" ab 1997 (Skoda)
U = Uitenhage "Südafrika" ab 1998
V = Westmoreland "USA" 1979 bis 1989
V = Palmela "Portugal" ab 1994 (Auto Europa)
W = Wolfsburg "Bundesrepublik Deutschland"
X = Poznan "Polen" ab 1995
X = Poznan "Polen" (Skoda: 1U,6U,6Y)
Y = Navara / Pamplona "Spanien" ab 1986 (Seat)
Z = Zuffenhausen "Bundesrepublik Deutschland" 1995
Z = SKD für Ukraine "Ukraine" ab 2005
0 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 6U)
0 = Anchieta "Brasilien" (VW: 9N)
1 = Gyoer "Ungarn" ab 1997
1 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 6U)
2 = SVW / Shanghai "Volksrepublik China" ab 1998
2 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 1U,6U)
3 = FAW-VW / Changchun "Volksrepublik China" ab 1998
3 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 6U,6Y)
4 = Curitiba "Brasilien" ab 1998
4 = Mlada / Boleslav "Tschechien" (Skoda: 6U,6Y)
5 = Kvasiny "Tschechien" (Skoda: 6U)
6 = Kvasiny "Tschechien" (Skoda: 6Y)
6 = Düsseldorf "Bundesrepublik Deutschland" Volkswagen: LT
7 = Vrchlabi "Slowakei" (Skoda: 6U,6Y)
7 = Ludwigsfelde "Bundesrepublik Deutschland" Volkswagen: LT
8 = Dresden "Bundesrepublik Deutschland" ab 2000
8 = Vrchlabi "Slowakei" ab 1999 (Skoda: 1U)
9 = Hino/Toyota "Japan" 1989 bis 1997
9 = Sarajevo "Bosnien und Herzegovina" ab 2002
9 = Kvasiny "Tschechien" (Skoda: 3U)
Antwort
von Rothskuckuck, 14

Ich vermute mal, daß die Löhne niedriger sind und die Lohnnebenkosten auch. Dazu kommt noch, daß die Bedingungen im sozialen Bereich (Urlaub, Schichtzulagen etc.) nicht so streng geregelt sind wie hierzulande.

Aber das ist nur eine Vermutung meinerseits. 😉

Antwort
von dave11104, 10

Teilweise werden die dort ja auch für den lokalen Markt produziert. Hersteller sparen natürlich deutlich wenn sie z.B. direkt in den USA produzieren um die Autos dann dort auch zu verkaufen.

Antwort
von X3030, 15

Produktionskosten, Lohnnebenkosten.. 

sind immer nur die Kosten warum Firmen im Ausland produzieren / produzieren lassen.. 

Antwort
von marlies286, 30

billiger als Hier sind die Arbeitskräfte in Spanien allemal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten