Frage von Nialler123, 486

Warum pocht es unter meinem Auge?

Hallo zusammen, ich bin wirklich langsam am verzweifeln.

Vor ca. zwei Wochen bin ich morgens aufgestanden. Ich sah in den Spiegel und hab bemerkt, dass es unter meinem linken Auge merkwürdig pocht dort wo normalerweise die Augenringe enden. Erst dachte ich, das geht in ein paar Minuten wieder weg aber ich lag falsch. Das ganze ging ca. EINE WOCHE bis ich an einem Morgen ganz normal aufgestanden bin und es plötzlich komplett weg war. Es war nicht nur ein wenig abgeklungen sondern wirklich KOMPLETT wieder weg, was mich sehr überrascht hat. Ich glaube ich war noch nie so erleichtert, da ich wirklich dachte es würde nie weggehen.

Jetzt war ich vor ca. 2 Stunden duschen und den ganzen Tag war alles normal. Ich habe absolut nichts verändert in meinem Tagesablauf, ernähre mich gesund und war heute lange an der frischen Luft. Plötzlich von einer Sekunde auf die andere fing es wieder an (vorm duschen war noch alles normal) und ich bin einfach gerade so angenervt deswegen. Man sieht es wenn man ca. 30 cm von meinem Gesicht weg ist pochen und das macht mich einfach fertig. Was könnte das sein? Warum kam es einfach so plötzlich wieder? Mit Stress kann es eigentlich auch nicht zusammenhängen weil ich heute echt entspannt war.

Es ist auch kein richtiges Zucken sondern wirklich ein Pochen, was ungefähr so in dem Abstand schlägt wie mein Herz. Ich dachte erst dass es einfach an der Hautdichte liegt aber diese verändert sich doch nicht innerhalb eines Tages so extrem?

Ich habe noch ein Bild aus Google angehängt an welcher Stelle dieses Pochen ungefähr auftritt.

Kann mir jemand helfen? (Bin weiblich, 16 Jahre)

Antwort
von Stefffan7, 406

Schlägt es ungefähr in dem Rhythmus deines Herzens oder Im Rhythmus?

Kommentar von Nialler123 ,

Tut mir leid ich habe mich etwas geirrt, es schlägt nicht im Rhythmus meines Herzen sondern viel schneller, ungefähr 4 Mal in der Sekunde. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten