Frage von zimmi09 28.07.2009

Warum platzen Tomaten auf?

  • Hilfreichste Antwort von Herzogin 28.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das passiert oft wenn sie zuviel gegossen werden, denn dann wachsen sie zu schnell und die Haut kommt nicht mit.

  • Antwort von fischerhundefan 28.07.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Also, ich habe meine Tomatenpflanzen immer geschützt, so dass von oben kein Regenwasser draufprasselt und sie dann aufplatzen. Alte Regel von Oma ;-))

  • Antwort von belmondo 28.07.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    du darfst sie nicht beim Gießen befeuchten

  • Antwort von Lupus1960 29.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde sagen es liegt daran, dass du unregelmäßig gießt. Wenn die Pflanzen eine Zeit lang wenig Gießwasser bekommen und dann auf einmal reichlich, dann Speichern die Pflanzen mehr Wasser in den Früchten, als sie aufnehmen können und sie platzen.

  • Antwort von Imera 29.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    zu feucht, Regen oder Gießwasser

  • Antwort von RamsesII 28.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Im Gewächshaus ist es feucht und wenn es zu heiss drin ist, platzen sie auf.

  • Antwort von Mietnormade 28.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hitzestau im Gewächshaus.

  • Antwort von Tigertears 28.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn die Sonne zu sehr auf sie scheint, wird die Flüssigkeit in ihr zu heiß. Dann platzen sie schon mal. Daher sollten die Scheiben des Treibhauses etwas milchig sein.

  • Antwort von donimaus 29.07.2009

    Tomaten mögen kein Wasser von oben. Nur von unten gießen. Am besten neben der Pflanze einen kleinen Blumentopf in die Erde setzen und darin immer das Gießwasser geben. Ich mache das schon immer und die Tomaten sind völlig okey.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!