Frage von Williamxsxs, 58

Warum piepst meine Anlage mit der Lichtmaschine?

Antwort
von Kreidler51, 25

Also LiMa-Pfeifen ensteht dadurch das die Lichtmaschine (Generator)
Strom erzeugt, dadurch bilden sich aber auch Frequenzen im Hochtonbereich
welche durch alle Kabel, auch Masse, wandern und Störung hervorrufen können. Was tun wir dagegen?
Als aller erst mal ein Massekabel provisorisch von der Endstufe direkt
auf die Masse der Batterie legen.
Wenn dadurch das pfeifen weg ist, muss der Massepunkt neu bearbeitet
werden oder es muss eben ein Kabel direkt vom Amp zur Batterie gelegt werden.
Wenn dies auch nicht der Fall ist geht die Suche weiter.
Was auch sehr hilfreich sein soll, dass man
alle Verbraucher einer Anlage auf einen Massepunkt legt.
z.B. Man nimmt ein Verteilerblock dies wird
mit einem 35qmm Kabel von der Batterie angesteuert.
Daran kommt nun das Massekabel vom Radio,
die Masse der Endstufe und die Cinchmasse (äußerer Ring des Kabels)

Kommentar von Williamxsxs ,

Chinch Kabel hab ich schon versucht zu erden hat auch nichts gebracht ich werd am besten mal n neues chinch Kabel versuchen und die Masse direkt auf die Batterie legen das könnte wirklich was helfen 

Kommentar von Kreidler51 ,

Ja einfach versuchen.

Antwort
von JanRuRhe, 27

Hallo!
Wahrscheinlich wird über die 12V Leitung ein Störer eingebracht, der sich durch die Anlage fortpflanzt und verstärkt wird.
Oder du hast 2 Masseverbindungen, die eine Störschleife bilden. Das passier z. B. mit einem Handy dessen Ohrhörer-Ausgang du an die Anlage anschließt, wenn es gleichzeitig geladen wird. Nimm das Ladekabel weg- meistens Ruhe.
Probleme kann es schon geben wenn zB Geräte mit vielen Funktionen preisgünstig  angeboten werde - die sind schon teilweise falsch oder ungünstig entworfen und produziert worden. Bei guten Anlagen gibt es die Störungen weniger häufig.
Oder die Verkabelung passt nicht ganz.

Kommentar von Williamxsxs ,

Hab nur hifonics Teile.. Von denen würde ich mal behaupten das sie gut sind 😬 Ich denke eher das was mit den Kabeln nicht stimmt oder kann es auch am Radio liegen?

Kommentar von JanRuRhe ,

Fang mit der Verkabelung an. Ziehe alle Inputkabel ab und schaue, ob das Problem dann weg ist.
Falls nicht- schaue, wo die Masse (-Pol) der einzelnen Komponenten angeschlossen sind. Versuche sie an einen Punkt zusammenzuschließen.
Was ein Kollege hier schrieb. Notfalls eigene Kabel zur Batterie( beide Pole, Kabel nebeneinander verlegen)

Kommentar von Williamxsxs ,

Vielen Dank für den Rat hoffe es funktioniert dann mal

Kommentar von TransalpTom ,

Du kannst auch in die Plus Leitung des Radios / Verstärkers eine Spule legen.

Ich hatte das auch mal an einem Auto.

Habe einfach einen Ferritkern genommen, und 1,5qmm dicke isolierte Leitung (eine Ader aus NYN Feuchtraumleitung aus dem Hausbau) drumgewickelt und dadrüber Isolierband. dann in die Plusleitung zum Radio.

Antwort
von Rockabilly82, 29

Eventuell hast du schlecht abgeschirmte Kabel benutzt.
Versuche auch mal den Masse Punkt an eine andere stelle zu legen. Am besten nicht direkt an die Batterie.

Kommentar von Williamxsxs ,

Hm Masse Punkt is im Kofferraum und ist eigentlich ziemlich gut hab den Lack weggefeilt etc..

Kommentar von Rockabilly82 ,

Dann wirklich mal bessere Cinch Kabel versuchen oder eventuell auch über einen Entstör Kondensator nachdenken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten