Frage von Zuuio34, 50

Warum passiert das mit mir... Was habe ich?

Hallo :( ich bin eher ein sensibler Mensch und nehme Kritik nicht sehr gut auf und hab seit Jahren angst an einer Krankheit erkrankt zu sein seit 1-2 Wochen bin ich immer schlecht drauf wen ich in meine Schule gehe weil ich denke das ich niemanden habe. Ich war vor 2 Tagen beim Therapeuten seit dem ist meine Stimmung von 100 auf 10 heruntergehangen ich habe ganze zeit son innerlichen druck auf mir und bin so nervös und traurig . Ich kann nicht mehr durchschlafen ich wache alle 2-3 std auf... Aber wieso ist das seit dem Therapeuten so, ich Dachte das hilft ...( ich war da weil ich immer leicht traurig war weil alle mich etwas Ausgrenzen) meine frage ist wieso ist das seit dem Therapeuten so schlimm?

Antwort
von loema, 18

Manchmal ergibt es sich, dass sich während einer Therapie die Situation sich erstmal verschlimmert. Das Gespräch und die Arbeit an Themen, die belastend sind, wühlen einen auf.
Nach der Verschlimmerung folgt aber langfristig eine Verbesserung.
Also hab Geduld.

Antwort
von Taurieel, 12

Kenn diese schlaflosen Nächte, oder wenn man immer so oft aufwacht... Hab deshalb auch seit einiger Zeit Augenringe as fu**... Immer diese 10000 Gedanken..

Warum das so bei dem Therapeuten so gewesen ist, keine Ahnung. Vielleicht realisierst du , dass iwas nicht (mit dir) stimmt oder du siehst die Welt wie sie wirklich ist.. Ich kann dir leider nicht in dein Kopf schauen.

Kennst du das, wenn du Freunde hast, aber du nicht wirklich mit ihnen über alles reden kannst?

Sorry das ich dir nicht wirklich helfen konnte.. Wenn ichs wüsste wäre ich selbst nicht down.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten