Frage von skatertyp, 99

Warum öffnet sich der Geräte Manager unter Windows nicht mehr?

Hallo!

folgende Systemprogramme lassen sich nicht öffnen: - Geräte Manager - Datenträgerverwaltung - Computerverwaltung

FehlermeldungFenstername: Microsoft Management ConsoleFehlertext: Für diesen Vorgang ist nicht genügend Speicher vorhanden

Zusatzinfo: Das DVD Laufwerk wird erkannt, ließt aber keine Medien. Somit konnte ich noch keine WIndows-Neuinstallation vornehmen. Programm-Icons im Explorer werden nicht dargestellt (siehe Anhang)

Fehlgeschlagene Versuche - Malwarebytes - Adwcleaner - Links in Tempordner geprüft laut https://support.microsoft.com/de-de/kb/228141 - Systemwiederherstellung

SysteminfosWindows 8.1 64 BitIntel Xeon CPU E3 - 1231 v3 3,4 GHz8 GB Ram

Vielen Dank bereits!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikromenzer, 56

Neustart?

Systemwiederherstellung empfehle ich.

Kommentar von skatertyp ,

Danke, die Systemwiederherstellung hatte ich bereits erfolglos ausprobiert

Kommentar von Mikromenzer ,

Willst du verraten was du angestellt hast? Vllt finden wir eine Lösung?

Kommentar von skatertyp ,

Gerne, das Problem ist das ich nicht den Zeitpunkt benennen kann, wann ich etwas falsch gemacht haben könnte. Den Geräte Manager benutze ich sehr selten, insofern kann es sein dass der schon länger, unbemerkt nicht funktioniert. Ich habe vor 4 Monaten neues Windows installiert mit neuem Motherboard. Heißt da hat das DVD Laufwerk noch funktioniert. Wann ich das letzte mal den Geräte Manager genutzt habe weiß ich leider nicht mehr. Müßte noch länger her sein.

Kommentar von Mikromenzer ,

Kannst du dir mal einen Driver Rotober wie den Driver Booster 3 installieren und nur den Suchlauf starten, bitte nichts installieren.

Und vorsicht bei der Installation, der will dir eine Searchbar aufzwingen, einfach den haken enternen.

Kommentar von skatertyp ,

Es werden gerade 12 veraltete Treiber heruntergeladen mit dem Tool. Allein dafür schon mal vielen Dank! Status folgt...

Kommentar von skatertyp ,

Trotz der Treiber Updates bleibt der Fehler bestehen. Auch das DVD Laufwerk ließt leider nichts. 

Kommentar von Mikromenzer ,

Versuche:
Systemsreuerung / System / Erweiterte Systemeinstellungen / Erweitert / Einstellungen / Erweitert - Virtueller Arbeitsspeicher - hier sollte unter "Ändern" diese angezeigt werden dass die Auslagerung aktiv ist.

Kommentar von skatertyp ,

Folgende Konfiguration unter Virteller Arbeitsspeicher:

[+] Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten
C: Keine Auslagerungsdatei
E: Systemverwaltet

[ ] Benutzerdefinierte Größe

[ ] Größe wird vom System verwaltet

[+] Keine Auslagerungsdatei

Kommentar von Mikromenzer ,

Bitte mal Größe von System verwalten..

Kommentar von skatertyp ,

Wechselt nach dem Speichern wieder automatisch um auf "Keine Auslagerungsdatei"

Kommentar von Mikromenzer ,

Das stimmt was nicht mit dem RAM, hast du dem im BIOS richtig eingestellt?

Kommentar von skatertyp ,

Oh ok. Also im BIOS habe ich nichts eingestellt. Bisher dachte ich reinstecken würde reichen. Es gibt zwei Bausteine, jeweils 4 GB. Soll ich beide mal einzeln testen?

Kommentar von Mikromenzer ,

Schau mal im BIOS ob dort die Richtigen Einstellungen MHz und Speichergröße steht.

Wenn das korrekt ist, müssen mal die Speicheriegel getestet werden.

Kommentar von skatertyp ,

Im BIOS werden die zwei RAMS gezeigt mit den richtigen Frequenzangaben. Beide habe ich separat getestet und lassen das System starten. Auch weiterhin ohne Leseen des DVD Laufwerk.

Es gibt seit einiger Zeit Störungen der Grafikkarte, die durch Festdrücken der Karte in den Slot behoben werden konnten. Ob die RAM Slots dadurch evtl Beschädigt wurden?

Kommentar von skatertyp ,

Der virtuelle Arbeitsspeicher wird nun vom System verwaltet. Der Geräte Manager kann aber noch nicht geöffnet werden.

Kommentar von Mikromenzer ,

Dann ist etwas richtig faul, ich würde eine Neuinstallation versuchen.

Kommentar von skatertyp ,

Ok Danke schon mal. Ich muß dann nur erst mal das DVD Laufwerk zum Laufen bringen.

Kommentar von Mikromenzer ,

Wenn das nicht funktioniert, man kann es auch mit einem USB Stick machen.

Kommentar von skatertyp ,

Vielen Dank für die Hilfe! Letztendlich konnte ich die Windows Neuinstallation per USB Stick durchführen und der Geräte Manager funktioniert wieder.

Kommentar von Mikromenzer ,

Na zum Glück läuft es nun.

Antwort
von Jensen1970, 50

du musst von der DVD Booten anderes wird das nix  

Kommentar von skatertyp ,

Werde ich dann mit einem anderen DVD Laufwerk ausprobieren müssen. Ich bezweifle aber dass es an dem Laufwerk liegt, da es 4 Monate erst alt ist und fehlerfrei in Windows erkannt wird.

Kommentar von Jensen1970 ,

wenn es nicht geht ist
möglicherweise  die 
die DVD nicht korrekt gebrannt oder es liegt an der .iso 

Kommentar von skatertyp ,

Das Windows Betriebssystem wurde nicht gebrannt. Und andere DVD´s werden auch nicht gelesen. Nach den Feiertagen probiere ich einen anderen DVD Player aus.

Kommentar von Jensen1970 ,

dann ist das Laufwerk  defekt  wenn es die Originale nicht liest 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten