Warum noch Tetra Paks?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Kreidetüten mögen vielleicht etwas umweltfreundlicher sein, man kann sie aber nicht stapeln, sind nicht so platzsparend, absolut nicht hochgeschwindigkeitstauglich in der Abfüllanlage, schwieriger zu desinfizieren, energieaufwendiger zu siegeln, schlechter im Lichtschutz und in der Herstellung teurer. 

Außerdem kommt dieses System von einem kleineren Hersteller, der im Gegensatz zu Tetra Pak und Co. nicht in der Lage ist, jedes Ersatzteil innerhalb von wenigen Stunden zu liefern. 

So macht man dann aus einer 50 Cent-Milch eine 70 Cent-Milch und bombt sich und seine Molkerei aus dem Wettbewerb. 

Darum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Milchschlauch, nicht? Mit Griff, zugegeben. Dennoch gab's die schon mal. Kann mich noch daran erinnern. : )
Und nicht zur Zufriedenheit der Kunden, denn die Teile platzten beim Transport gerne auf.

http://www.spiegel.de/einestages/wie-milchschlaeuche-vom-tetrapak-verdraengt-wurden-a-1064292.html

Aber vielleicht sind die neuen hier besser? Hast Du sie getestet? Ergebnis? Verschütten oder Platzen fallen weg?
Interessiert mich wirklich : D


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
26.10.2016, 10:40

Das ist Milch von einem regionalen Produzenten mit besonderen Qualitätsansprüchen. Durch die "außergewöhnliche" Verpackung, mit der ich übrigens noch nie Probleme hatte - ich kaufe sie allerdings aus Preisgründen nur gelegentlich - möchte sich der Hemme-Hof vermutlich auch von Konkurrenzprodukten abgrenzen. Geplatzt ist mir noch kein Beutel. Meine Einkäufe transportiere ich grundsätzlich in einem Curver, so dass ich auch keine unliebsamen  Überraschungen erleben muss.

Hier ein Video über das pannenfreie Ausgießen:

https://www.youtube.com/watch?v=Ofx9zY1WRj0

und anschließend Vorstellung des Hofes.

2
Kommentar von derbas
26.10.2016, 18:47

Die sind prima. Außerdem kann man die einfach an der Perforation aufreißen und dank des Luftgriffes wunderbar zielgenau direkt in den Mund entleeren 😋

1

Weil ein paar mehr Faktoren eine Rolle beim Wettbewerb spielen als nur ein möglicher ökologischer Vorteil. "Scheggomat" hat schon einige wichtige Punkte aufgezählt. Ein TetraPak ist einfach im allgemeinen Handling um ein vielfaches besser. Und letztendlich entscheidet auch Kunde was er möchte und das ist i.d.R. das praktischste Produkt zum kleinsten Preis.

Was meinst du warum es mit Mehrweg immer weiter bergab geht? Mal ganz abgesehen davon, dass es heute nur noch bei regionalen Produkten einen ökologischen Vorteil gibt? Der Kunde möchte es einfach nicht (außer beim Bier). Es ist einfach zu schwer, zu teuer und qulitativ auch nicht überzeugend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derbas
26.10.2016, 18:56

Gerade die Mehrweggeschichte ist doch ein Paradebeispiel dafür, dass nicht der Kunde entscheidet. Sondern der Handel das Produkt fördert, an dem er ein Interesse hat. Nämlich Einweg.
Warum wohl sonst gibt es für 19 Cent Mineralwasser in der 1,5-Liter-EW-Flasche? Weil es den Kunden anerzogen werden soll.

0

Ja kauf das.

Ich hab es auch mal eine Zeit lang gemacht. Aber diese Tüten waren trotz extra Gieß-Behältnis unstabil. Und auf dem Weg nach Hause gab es das ein oder andere Malheur. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derbas
26.10.2016, 18:48

Also die hier sind auch ohne Behältnis absolut stabil. Nicht so wie die labberigen Mr.Softys früher ;-)

0

OHNE die Tetrapaks wäre der "gelbe Sack" nicht erfunden worden: DSD hat Möglichkeiten gefunden, die Materialien Pappe, Alufolie und Kunststofffolie zu trennen und dem Rohstoffkreislauf zuzuführen. Vorteilhaft im Gegensatz zu Flaschen ist der geringe Transportpreis, den diese Verpackungen haben: Das "Rohmaterial" ist in aufgewickeltem Zustand mal gerade eine Europalette, auf der das Material für hunderte\\tausende Tetrapaks zu transportieren ist. Glasverpackungen haben einen zusätzlichen Transportweg(vom Hersteller zum Abfüller) und müssen zwischendurch gespült werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung