Frage von linaunicorx, 18

Warum nimmt man "mal" wenn man einen Bruch von etwas abzieht?

Ich sitze gerade an meinen Mathe Hausaufgaben und muss herausfinden was Z.B. 2/3 von 12/1 sind ...die Lösung und den Rechenweg hab ich auch schon (Lösung : 8   Rechenweg: 12/1 * 2/3) doch jetzt stellt sich die Frage warum man beim Rechenweg "mal" und nicht "geteilt" rechnet

Bitte schnell
Danke

Antwort
von Schilduin, 6

Du ziehst ja nichts ab (das wäre minus), du willst einen Anteil berechnen. Wenn du zb 2/3 von 12 berechnest, nimmst du den 3. Teil 2 mal, also 12 durch 3 mal 2 (oder erst mal und dann teilen, spielt dank Kommutativgesetz keine Rolle).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten