Frage von sunrise222, 106

Warum nimmt man durch Fluoxitin ab? Kann ich durch Erhöhung der Dosis mehr abnehmen?

Oder durch welchen Grund nimmt man davon ab? Moralpredigt nicht erlaubt. Danke

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 53

die gewichtsabnahme von fluoxetin kann zwei gründe haben. erstens greift das medikament in deinen botenstoffhaushalt ein. so kann es sein, dass einige hormone schneller oder verlangsamt abgebaut werden. zweitens hemmt es den appetit, wodurch man automatisch abnimmt.

eine erhöhung der dosis führt meist nicht zu einer gesteigerten abnahme, da diese nebenwirkung mit der dosis nicht zwingend zunehmen müssen. ich persönlich nahm durch fluoxetin auch ab, als ich die dosis erhöhen musste hatte das keinen einfluss mehr auf mein gewicht. ist aber bei jedem menschen etwas anders.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ernährungsumstellung & Figur, 44

Hallo! Zu dem Mittel : es macht keinen Sinn. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer und das wird damit kaum gehen.  

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer guten Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht. Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort
von Andal1212, 71

Ich nehme Fluoxetin auch seit jetzt noch nicht so langer Zeit ein und ich kann mir vorstellen dass es durch die Nebenwirkungen kommt. Bei mir ist es so dass ich oft erbreche und mir oft richtig übel ist und ich auch weniger Appetit habe. Aber sicher weis ich das auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community