Frage von superbaby94, 48

Warum nicht mehr weinen können?

Hallo liebe Leute

Bei mir ist leider schon einiges passiert. Ich habe mein Stiefvater an Krebs verloren. Und Tiere sind auch schon gestorben... und jetzt hat mein Opa sein rechtes Bein verloren. Womit ich moment auch schlecht umgehen kann.

Jetzt wo dieses Jahr mein Stiefvater 4 Jahre Tod ist, ist meine Mutter wieder mit mein lieblicher Vater zusammen gekommen. Ich kann mich mit der Situation nicht anfreunden. Ich hatte mit mein Vater 16 Jahre kein Kontakt mehr und momentan will ich auch Kontakt haben. Nur keiner von meine Familie versteht das.

Ich mache auch eine Psychotherapie. Ich kann da nur nie weinen. Warum kann man eigentlich nicht mehr weinen. Woran liegt das?

Danke für eure Hilfe!

Antwort
von TRichter1956, 19

Viele Menschen, die schlimme Dinge erlebt haben, haben den Kontakt zu ihren Gefühlen ein Stück weit verloren. In der Regel verändert sich das in einer Psychotherapie, die Du ja machst, wieder. Also Geduld ...

Antwort
von SechsterAccount, 29

Wahrscheinlich bist du mittlerweile einfach schon abgestumpft , du denkst dir , ach komm , lohnt sich nicht . Kann das nicht genau erklären , in der Art wie Abhärtung .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community