Frage von GeneralCroatia, 79

Warum nicht afd oder FPÖ!?

Warum haben viele was gegen Mitte Rechtsparteien aber nic gegen extreme Linke? Obwohl die gleich schlimm wie extreme Rechte sind. Ist es eher so dass man als linksfaschist akzeptiert wird als realistischer Mitte rechter aber gar nicht? Was bewegt Leute dazu lügen über NationalratsPräsident Hofer zu verbreiten?

Antwort
von vitus64, 31

Das nimmst du falsch wahr. Gerade seit dem Rechtsruck in Europa sind rechte bis rechtsradikale (AfD, FPÖ, ...) Ideen salonfähig geworden.

Linksliberale bzw. erst recht Linke haben da mittlerweile einen wesentlich schwereren Stand.

Die Rechten sollten aufhören, sich ständig von dunklen Mächten verfolgt zu sehen. Das hat so langsam Sandkastenniveau.

Kommentar von GeneralCroatia ,

Es währe naiv zu denken dass Mitte rechts Parteien nicht sabotiert werden. Man sehe sich nur das Wahlchaos in Österreich an!! 

Kommentar von GeneralCroatia ,

Die linken rotten sich zu einer anti Gruppe zusammen. Obwohl man sieht dass das volk von links genug hat. Wer hat da den schweren Stand. Die Mitte rechten welche regelrecht boykottiert werden oder die Linke Front welche alle Mittel hat?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Na, wenn das Volk von der politischen Linken angeblich genug hat, erübrigt sich ja deine ursprüngliche Frage eigentlich.

Kommentar von vitus64 ,

Die rotten sich nicht zusammen, die sind anderer Meinung. Das ist in der politischen Auseinandersetzung nun mal so.

Die rechten Parteien genießen doch keinen Welpenschutz. 

Ob das Volk von "links" (also wohl allen links von AfD und FPÖ) genug hat, weiß ich nicht. Die Wahlergebnisse waren ja in letzter Zeit nun auch keine Erdrutschsiege für diese Parteien.

Also bitte nicht so mimosenhaft und vor allem irgendwelche Facebook-Gruppen nicht mit "dem Volk" verwechseln.

Was die Wahlen in Österreich betrifft, hat es sich um Formfehler gehandelt. Von Betrug hat das Gericht z. B. nichts festgestellt.

Stimmen nachzählen hätte gereicht. Also bitte keine zweite Dolchstoßlegende.

Kommentar von jensjensen4 ,

Mein lieber Herr General, du hast mich direkt an jemanden erinnert, der den Ausdruck "zusammenrotten" auch gerne verwendet hat...

Kommentar von GeneralCroatia ,

Ja es ist wahr dass sich die linken Politiker zusammenrotten nur um an der Macht zu bleiben. Um zu verhindern dass man dem volk eine Alternative geben kann welche das volk stärken würde. 

Kommentar von GeneralCroatia ,

An wen denn. An dich?;)

Antwort
von AalFred2, 6

Es gibt keine Linksfaschisten.

Weder die AFD noch die FPÖ haben auch nur entfernt etwas mit der Mitte zu tun.

Antwort
von juergen63225, 29

Ich habe sowohl was gegen Rechtsradikale wie gegen Linksradiale (wobei die erstaunlich viele Gemeinsamkeiten haben)

Also wer ist "viele" ?

Wo ist die AfD heute noch "Mitte" rechts ?

Bist du ein bot oder ein Mensch ?

Kommentar von GeneralCroatia ,

Aufgrund dass unsere Politik immer mehr nach links abdriftet kann man düse Parteien durchaus als vernünftige Mitte bezeichnen. Sonst sind alle Links. Beinahe schon extrem. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten