Frage von RAIMY123, 54

Warum nennt man die Arktis auch weiße Wüste?

Antwort
von Corvo21, 38

Wüste heißt nur das es dort keine Vegetation gibt, beziehungsweise, dass die Vegetation weniger als 5% der Oberfläche ausmacht somit ist die Antarktis die größte Wüste der Welt

Antwort
von DiesesFelddarfn, 38

Weil man nur weiß sieht (Schnee)... Logisch zu denken schadet keinen :)

Antwort
von Kuro48, 24

Eine Wüste ist ein Gebiet ohne Vegetation. In der optischen Darstellung als Meer aus Sand bei dem neben Sand, mehr Sand und noch mehr Sand kaum etwas anderes zu sehen ist.

Bei der Artis ist es nicht anders. Die Vegetation fehlt so gut wie komplett und statt Sand ist es eben Schnee und Eis was man sieht. Egal wo man hin schaut, ein Meer aus Schnee und Eis. Deswegen erinnert es an eine Wüste.

Antwort
von VielDenker2, 20

Als Wüste bezeichnet man die vegetationslosen oder vegetationsarmen Gebiete der Erde. Somit gehört auch die Arktis zu den Wüsten und aufgrund des Schnees hat es den Beinamen "Weiße Wüste". :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten