Warum nehmen reiche arabische länder keine flüchtlinge auf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt zwei gute Gründe und diese erwähne ich kurz:
1) Die Flüchtlinge wollen Sicherheit und Freiheit. Diese bekommen sie in einem Land wie Saudi-Arabien nicht.
2) Sie sind dort nicht erwünscht. Es war schon vor dem Krieg in Syrien schwierig ein Einreisevisum nach Saudi-Arabien zu bekommen und vor allem sehr teuer! Die Syrer könnten ja auf arabisch (gemeinsame Sprache) berichten, was in Syrien tatsächlich geschieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keineaahnunng
03.12.2015, 01:00

Weil da leben die reichstem menschen der welt betler brauch man niet

0
Kommentar von Germanyhomeland
03.12.2015, 01:03

das ist Blödsinn sie kommen ja auch nach Deutschland ohne Visum die bauen hier lieber 200 Moscheen die sollten sich lieber um die muslimischen Flüchtlinge kümmern

0

stell mal die frage andersherum...warum flüchtet da keiner hin???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klappstuhl001
03.12.2015, 00:56

weiß das zufällig jemand ?????

0
Kommentar von Blero123
03.12.2015, 00:59

Weil arabische Ländern sch...sind, und niemand dort hin will 

0
Kommentar von AylaLina
03.12.2015, 00:59

Naja, I'm netten Deutschland geht es einem mit Krankenversicherung z.B. Am besten. Warum willst man da woanders hin? Flüchtlinge können ja theoretisch schon in den Ländern vor Deutschland bleiben. Aber sie Tuns nicht weil sie wissen, dass es in de am besten ist.

0

die Schattenregierung der Welt verarscht alle.

Das darf man nur nicht sagen,

sonst biste "rechtsradikal" oder "Verschwörungstheoretiker".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?