Frage von WeedBeLike, 175

Warum nehmen Magersüchtige immer ab?

Hallo,Magersüchtige nehmen immer ab aber es muss doch mal der Stoffwechsel stehen bleiben und man nimmt nicht mehr ab. Warum nehmen sie immer ab?

Antwort
von niqabi, 145

Der Körper baut alles ab was er früher gespeichert hat um weiterhin den Körper am Leben zu erhalten = Abnahme...

Antwort
von user023948, 131

Ja, der Stoffwechsel bleibt stehen, sie nehmen ja auch mega schnell wieder zu, sobald sie wieder essen! Aber die von Pro Ana nehmen ja auch noch Diät Pillen, trinken ganz viel und Rauchen... vielleicht liegt es daran...

Kommentar von SuPerGirLs2000 ,

Das machen nicht nur Anas sondern auch Magersüchtige. Eine Ana ist "normal" an Magersucht erkrankt, ist sich dessen bewusst geworden aber sieht das negative daran nicht sondern nur, dass ihr Körper ihrer Meinung nach schöner wird. Gleiche Peinzip wie bei Magersucht, nur bewusster!

Antwort
von Feynja, 108

Der Sport.  Der Stoffwechsel fährt ja Nur in den energiesparmodus. Er bleibt nicht stehen. Um so langsamer der Stoffwechsel um so mehr Sport wird gemacht. Noch weniger essen mehr fasten Tage.  Ich selbst habe am Ende täglich 4 Stunden Sport gemacht dazu 10 Minuten Work outs über den Tag verteilt maximal noch 200kcl oder ebend gar nichts. Wenn du gerade eine normale Diät machst und dein Stoffwechsel eingeschlafen ist hast du was Falsch gemacht ^^ 

Antwort
von FranziiCookiie, 108

Wie genau soll der Stoffwechsel stehen bleiben? Die sterben halt irgendwann, dann stoppt er.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community