Frage von AnonymePosaune, 96

Warum nehmen die anderen EU-Staaten so wenige Flüchtlinge auf, im Gegensatz zu Deutschland?

Antwort
von ManuViernheim, 21

Deutschland hat schon genug Flüchtlinge aufgenommen.

Die ganzen Familien werden nachziehen.

Deutschland hat genug Probleme mit Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, Altersarmut, Wohnungsnot usw.

Trotzdem hat Deutschland genug Flüchtlinge aufgenommen und wird noch aufnehmen.

Kommentar von Daria700 ,

So weit hätte es nicht kommen dürfen!Meine es geht zu unseren Lasten,alles wird teuer .Sollen die Menschen in DEutschland jetzt in die Amut gehen Klein und Mittelverdiener gerade bei Alleinverdienern wird es richtig schlimm!Nicht alle haben viel Geld zum Leben zu verfügung !Aber unserer REgierung achtet nicht auf sowas leider!

Antwort
von stubenkuecken, 50

Luxemburg ist ein winziges Land mit knapp 600.000 Einwohnern, davon sind fast die hälfte bereits Ausländer - mehr geht nicht.

Kommentar von vitus64 ,

Da sind aber kaum Flüchtlinge dabei.

Antwort
von hutten52, 52

Weil sie vernünftig und verantwortungsvoll handeln. Keine Jobs, Probleme für die Sozialkassen, Kölner Verhältnisse und unkontrollierte Einreise von möglichen Terroristen: Wer will das schon? Obama nimmt 10000 Syrer, aber nach einem Jahr genauester Prüfung, weil er, wie er sagt, die "Sicherheit des amerikanischen Volks nicht gefährden will."

Kommentar von Modomof ,

Du stellst also deinen wohlstand über das leben eines menschen und das soll verantwortung sein?

Kommentar von hutten52 ,

Wieso ich? Alle Staaten machen das so. Schau, es hilft den armen Ländern doch nicht, wenn alle von dort zu uns kommen. Es gibt keine Arbeitsplätze für sie. Ein Mensch, der auf Dauer von den Almosen eines anderen abhängt, wird nicht selbständig. Sie müssen ihre Länder aufbauen. Unseren Wohlstand haben wir erarbeitet, nicht geschenkt bekommen. Nach 1945 sind die Deutschen doch auch nicht weggelaufen.

Antwort
von archibaldesel, 48

Zurzeit nehmen Italien und Griechenland nahezu alle Flüchtlinge auf. Und das sind nun wirklich nicht die reichsten Länder der EU.

Antwort
von Biance, 9

Kam nicht mal in den Nachrichten das Deutschland hier in Deutschland was gegen die Armutsgrenze tun wollte wo ist das geblieben?

Das so viele Flüchtlinge in Deutschland aufgenommen werden liegt an Merkel usw.und es nimmt kein Ende!Das hier auch Armut herrscht ist denen nicht so wichtig!Könnte man doch echt meinen oder???

Und dan heisst es Deutschland steht alleine mit den Flüchtlingen da warum wohl?Weil unsere Politiker alles nehmen.

Andere Länder nehmen auch haben aber auch ihr eigendes Land dabei nicht vergessen,muten denen nicht so viel zu .Was richtig ist!Wer bezahlt den das mit den Flüchtlingen der Steuerzahler und wurde eine Volksabstimmung gemacht nein!

Und jetzt das mit den weniger Hartz,müssten jetzt nicht auch die Sozialbeiträge sinken?Finde das ganze einfach ungerecht!Bin nicht dagegen das Flüchtlingekommen aber das ist einfach zu viel,dessen Familien kommen ja auch noch!

Antwort
von Daria700, 3

Weil die eine bessere Regierung haben,sorry aber warum den sonst?

Antwort
von Siebot, 33

Wegen den sozialen-Leistungen kommen "Flüchtlinge" nach Deutschland, Österreich und Schweden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten