Warum nehmen Amerikaner und Russen keine Flüchtlinge auf?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Tja die sind halt schlauer als unsere Politiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, weil sie intelligentere Politiker haben als wir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LydiaDaniM
09.02.2016, 21:20

Die Politiker in Deutschland haben bestimmt eine 6 in Mathe.

0

Hallo! 

  • Die Amerikaner nehmen schon Flüchtlinge auf allerdings ist da der Druck nicht so groß, die stehen ja nicht an der Grenze.
  • Die Russen sehen ganz einfach nur potentiellen Ärger und die Kosten. Und Flüchtlinge wollen auch selten nach Russland.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Afghanistan nach Russland ist nicht weit und trotzdem ist denen eine Demokratie lieber! Ausserdem  sieht man weltweit durch das Internet was auf der Welt los ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Amerikaner und Russen schlauer sind. Sie können bestimmt 1+1 zusammenrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer, bitte, behauptet das? Nur gibt es in Russland kein Geld, sondern Arbeit, wenn der Flüchtling anerkannt ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich gut so, sie haben wenigstens intelligente Politiker.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die USA tun es definitiv, allerdings kann man darüber streiten, ob die genug aufnehmen oder nicht. Ich persönlich finde die Anzahl gering.

Russland dagegen nimmt keine auf, mir ist kein Fall bekannt. Auch Syrier haben kaum eine Chance auf Asyl. Warum frage doch Herrn Putin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2354cannes
07.02.2016, 10:30

Vielleicht freut er sich,wenn sie zu uns kommen ,immer mehr und immer mehr, dann muss er uns sicher eines Tages "helfen".

0

Weil sie kein Bock auf die haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung