Frage von Kandi1011, 86

Warum nehme ich trotz allem nicht ab?

Hey,

ich esse jeden Tag nur Salat, mittags und abends. Oder auch mal Gemüse mit Hühnchen. Morgens esse ich nichts. Ich esse auch nichts zwischendurch, nur das oben genannte. Zudem mache ich jeden Tag viel Sport, aber trotzdem nehme ich nicht ab. Das kann doch nicht sein oder? Ich wiege 50 kg bei 1,65, aber ich habe trotz Sport und gesunder Ernährung etwas Hüftspeck, deswegen will ich abnehmen. Hat wer eine Ahnung, wieso ich einfach nicht abnehme??? Und was haltet ihr eigentlich von Eiweißshakes? Danke schon mal im Voraus! lg, Kandi

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 44

Du ernährst dich nicht gesund - du isst zu wenig. Und du hast bereits jetzt Untergewicht.

Das bedeutet: Du kannst keinen "Hüftspeck" haben. Im Gegenteil, du solltest sehen, dass du ein paar Kilo zunimmst.

Warum du trotz Mangelernährung nicht abnimmst? Vermutlich versucht dein Körper sich vor dem Hungertod zu schützen und hat seinen Stoffwechsel extrem zurückgeschraubt.

Hör einfach auf zu hungern und iss wieder normal, dann nimmst du zu und das Problem löst sich. Wundere dich nicht wenn du mehr wieder zunimmst, als du abgenommen hast, das ist nach Hungerdiäten normal. Und da du untergewichtig bist, ist das gut für dich.

Antwort
von RubriCappula, 55

Du musst auch bedenken das, wenn du Sport machst, dein Körper an Muskelmasse zulegt und Muskelmasse mehr wiegt als Fett. 50 kg bei deiner Körpergröße? Kann mir da leider nicht vorstellen das du Fettpolster hast. Iss lieber genug und mach Sport.

Kommentar von Kandi1011 ,

Das mit den Muskeln ist klar, aber bei dem vielen Sport müsste ich eigentlich schon lange einen Sixpack haben und nicht so viel an der Hüfte..ich wiege zwar nichr unbedingt zu viel, aber das an der Hüfte stört mich eben.

Kommentar von Pangaea ,
ich wiege zwar nichr unbedingt zu viel

Nein, allerdings. Du hast Untergewicht. Also solltest du zunehmen und nicht abnehmen!

Kommentar von RubriCappula ,

Nicht unbedingt jeder Körper funktioniert anders. Mach einer hat eher an Bauch fett und manch anderer eher auf der Hüfte oder an den Oberschenkeln. Und nicht jeder legt Muskeln gleich zu. Und wenn du zu wenig muskelaufbauende Nahrungsmittel zu dir nimmst baut der Körper auch weniger bis gar keine auf. Es ist eher so das wenn du eine Diät machst der Körper als erstes Wasser und Muskelmasse abbaut.

Antwort
von eLLyfreak98, 57

du isst wahrscheinlich viiieel zu wenig. Dein Körper ist mangelernährt und speichert somit wahrscheinlich alles, was er bekommt, sodass kein bzw kaum fett abgebaut wird.

Oder du bist einfach viel zu ungeduldig. Wie lange machst du das nun schon? Dein körper braucht btw auch Kohlenhydrate und Fette!!

Kommentar von Kandi1011 ,

Danke erstmal für die Antwort!

Ich mache das schon 8 Wochen lang und auch sonst ernähre ich mich sehr gesund, esse nichts Süßes, kein Fast Food oder so und mache immer Sport. Bei dieser Ernährung müsste ich doch trotzdem abnehmen. Ich esse ja auch ab und zu Fleisch. Ich verstehe das nicht..

Und was hältst du von Eiweißshakes??

Kommentar von eLLyfreak98 ,

da fehlen trotzdem Kohlenhydrate und Fleisch hat nicht unbedingt viel Fett. Befindest du dich denn auch wirklich im Defizit? Weil im Defizit muss jeder normale Mensch im stande sein, abzunehmen...

Kommentar von Kandi1011 ,

Ja, dass Kohlenhydrate fehlen ist klar, aber das mache ich ja bewusst, weil ich stark abnehmen möchte. Also irgendwie muss der Hüftspeck ja weg und meine Arme sind auch etwas dicker, ich hätte die gerne dünner und mache ja auch Sport dafür, aber irgendwie bringt es nichts /:

Kommentar von Pangaea ,

Es ist physiologisch unmöglich, dass du irgendwo "Speck" hast, ob nun an den Hüften oder sonstwo. Du hast Untergewicht.

Wenn du bei diesem niedrigen Gewicht abnehmen möchtest, kann man dir nur raten, dich schleunigst an einen Therapeuten zu wenden. Hier findest du erste Ansprechpartner: www.bzga-essstoerungen.de

Kommentar von eLLyfreak98 ,

Blödsinn. Er/sie kann auch trotz dieses Gewichtes Speck an der Hüfte haben. Wahrscheinlich hat er/sie schon oft solch doofe Diäten gemacht und dadurch gewaltig an Muskulatur verloren und ist nun skinny fat. Jedoch ist der Hüftspeck bei dir wohl Vernalagung (wie bei mir übrigens haha) und du kannst dagegen nur wenig machen. Lerne einfach dich zu lieben, wie du bist

Kommentar von Kandi1011 ,

Erstmal danke, dass du mich hier verteidigst, haha (: Ich erfinde ja nichr diesen "Speck" und sage auch nicht, dass ich zu viel wiege, ich bin ja schlank, aber eben auch kurvig. ich möchte eben einfach, dass man die Hüftknochen mehr sieht. Aber wsl ist das echt Veranlagung..

danke trotzdem! (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community