Frage von dreamyunicorn, 84

Warum nehme ich nicht ab/baue keine Muskeln auf?

Also erstmal ich bin Weiblich/13, 1,69 groß und wiege 59kg. Morgens komme ich oft nicht zum essen, da ich erst relativ spät aufstehe, Mittags esse ich oft ca. 1 Teller von was auch immer. Abends esse ich meistens ein halbes Brot mit Frischkäse und zwischen durch trink ich mal ein Milchshake mit Kokosmilch und Banane. Das werden gut 1500kcal sein. Morgens mache ich dann meist ein 5-7 min. Ausdauer-/Krafttraining und fahre noch mit dem Fahrrad 2km zur Schule. Nachmittags tanze ich dann meist noch ca. 1h und gehe auch öfter mal in die Eishalle/Schwimmbad. Freitags hab ich 1 1/2 Stunden Tanztraining und Mittwochs 2 Stunden Parkourtraining. Meine Frage ist jetzt: warum nehme ich nicht ab bzw. Warum baut mein Körper keine Muskeln auf?

Antwort
von putzfee1, 33

Wo und warum um alles in der Welt willst du abnehmen? Du hast ein optimales Gewicht für dein Alter und deine Größe! Mit 13 Jahren sollte man auch gar nicht abnehmen, wenn man nicht wirklich übergewichtig ist, und auch dann nur unter ärztlicher Aufsicht.

Zum Muskelaufbau: mit 13 Jahren funktioniert das noch nicht richtig, da braucht dein Körper all seine Kraft für das Wachstum und die Entwicklung zum erwachsenen Menschen. Du kannst Sport machen, um fit und gesund zu bleiben, aber um für Muskelaufbau zu trainieren, musst du warten, bis dein Körper ausgewachsen ist. Das wird noch einige Jahre dauern.

Kommentar von ProBroArmy ,

Aber wieso soll sie mit dem Muskelaufbau noch warten!

Das hör ich so oft, ist aber meiner Meinung nach völlig Quatsch !

Man nimmt ja mit zunehmendem Alter auch als Mädchen an Muskel zu oder? Warum soll man da nicht etwas nachhelfen um sich etwas mehr zu stärken! Klar ist es ungesund wenn man ohne Plan Gewichte hochhebt, aber mit einem angepassten Plan auf das   jeweilige Alter und der richtigen Technik kann das schon gut sein!

Kommentar von putzfee1 ,

Deine Meinung in allen Ehren, aber es wird dir jeder Arzt bestätigen, dass meine Antwort so richtig ist.

Antwort
von nicinini, 29

In deinem zweiten Satz steht doch die antwort. Du frühstückst nicht machst aber morgens kraftsport... ja klar so wird das nichts wenn dein mittag essen aus was auch immer besteht^^

Antwort
von ProBroArmy, 32

Also ersteinmal würde ich dir empfehlen früher aufzustehen um zu frühstücken. Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag! Besonders wichtig ist, dass du dich gesund ernährst und etwas mehr isst, als das du es tust, wie du es beschrieben hast. Versuche deine Mahlzeiten auf den Tag aufzuteilen! Wie du schon selbst wahrscheinlich weißt, bist du mitten im Wachstum und benötigst auch gesunde Nähstoffe die deinen Körper versorgen müssen.

Du wirst selbst merken, wenn du morgens früh aufstehst und dein Frühstück isst und deine Mahlzeiten auf den Tag verteilst, dass du dich viel besser fühlen wirst und du dich bewusst machen wirst wie wichtig das ist.

Damit du dir vorstellen kannst wie das bei mir aussieht (männlich):

Morgens: Haferflocken + Banane + Fettarme Milch

Mittags: Vollkornnudeln + Linsen + Bohnen

Abends: Reis + Bohnen

+ zwischendurch Früchte und so

Das mit dem Abnehmen ist auch so eine Sache: Viele machen es sich extrem schwer obwohl es wirklich einfach ist! Mache genügend Sport und ernähre dich gesund! Auch wenn man ein Mädchen ist kann man genug und sich satt essen. Viele verstehen, dass falsch und machen Hungerdiäten , die ihnen am Ende eh nichts bringen, da sie danach wieder alles mit Fast Food und so Zeug wieder zunehmen bzw. noch dicker werden, als sie es vorher waren.   Nicht nur dein Körper wird sich dadurch verändern, sondern auch deine Haut z.B. wird sich deutlich verbessern. 

Nun zu den Muskeln: Wie du schon vllt schon weißt können Frauen nicht so Muskeln wie Männer aufbauen, da das von Natur so aus ist!  Dir sollte auch bewusst sein, dass du mit deinen Tätigkeiten , die du machst auch nicht wirklich Muskeln aufbaust. Du baust eigentlich nur gut Muskeln als Mädchen auf wenn du regelmäßig und nach einem Plan Krafttraining ausübst! Klar wirst du mit deinem Tätigkeiten und mit deinem zunehmenden Alter minimal Muskeln aufbauen, aber wenn du einen schönen Köper mit einer schönen Figur willst, ist Krafttraining das beste. Viele verstehen es falsch ,dass Krafttraining im Wachstum schädlich ist, aber das ist völlig falsch. Es ist genau das Gegenteil ! 

Tipp: Mach weiterhin deinen Sport und ernähre dich vorallem gesünder als du es tust! Du wirst die Erfolge sehen!

Bei weiteren Fragen, kannst dich gerne per Nachricht an mich wenden !!!

PS: bin auch erst 15 !😀

Wünsche dir viel Erfolg!

Antwort
von MirlieB, 61

Warum willst du denn abnehmen? 59 kg sind völlig ok. Könntest eher noch zunehmen.

Und zum Muskelaufbau: Solange du kein Bodybilding machst, sieht man Muskeln nicht deutlich. Du spürst aber bei Anstrengung, ob sie gut in Schuss sind oder nicht. Bei dir vermutlich schon, so viel Sport wie du machst.

Muskeln wiegen übrigens mehr als Fett.

Antwort
von KiffKiff97, 39

Muskeln baut der Körper nur auf wenn er es für nötig hält. Das heißt du musst die Muskeln genügend reizen und zudem noch genug Nährstoffe wie Eiweiß zuführen. Du kannst außerdem nicht erwarten dass du abnimmst und gleichzeitig Muskeln aufbaust. Das ist recht widersprüchlich. An welchen Körperstellen findest du dich denn zu dick? Oder findest du einfach dein gesamtes Erscheinungsbild nicht schön?

Kommentar von dreamyunicorn ,

Beine u. Bauch

Kommentar von KiffKiff97 ,

die meisten Mädchen haben in diesen Zonen "Probleme". Das ist meistens genetisch Bedingt. Das heißt dass dein Körper automatisch dort am meisten Fett ansetzt. Das kannst du nicht verhindern. Das ist dir sozusagen angeboren. Allerdings kannst du zum Beispiel direkte Übungen machen die deine Bein und Bauch Muskulatur stärken. Gibt sicherlich genug Videos dazu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community