Frage von NellyBecker100, 17

Warum nehme ich nicht ab obwohl ich täglich 1500 kcl zu mir nehmen dürfte und nur etwa 700 zu mir nehme?

Ich verstehe es echt nicht.Ich ernähre mich echt gesund lasse Süßigkeiten fast komplett weg und wenn ich mir doch etwas gönne dann in kleinen Mengen. Jeden Tag mache ich 30 min Sport.Und trotzdem nehme ich nicht ab...was echt frustrierend ist. Wäre lieb von euch mir schnell zu antworten❤ PS: ich bin etwa 165 cm groß und wiege 67 kg

Antwort
von Schneeeule97, 16

Das hört sich jetzt komisch an aber .... du isst zu wenig. Du isst momentan nur die hälfte von dem was dein Körper braucht. Dein Körper denkt du hast eine Notsituation und spart sich das Körperfett auf und verbraucht es somit viel langsamer als wenn du normal essen würdest. Mein Rat... bitte esse mehr. Es schadet dir nicht. Im Gegenteil. Es hilft dir beim abnehmen ;)

Kommentar von NellyBecker100 ,

Okey ich werde es mal probieren vielen vielen dank😁

Kommentar von Schneeeule97 ,

Gerne doch :) Ich hatte genau das selbe Problem. Man will unbedingt abnehmen und isst viel zu wenig. Aber als ich dann wieder mehr gegessen habe (gesund und ausgewogen natürlich) da sind die Kilos nur so gepurzelt :D Mit Sport habe ich in einem Monat knapp 10kg verloren.

Antwort
von Bluespines, 16

Abnehmen dauert eben und geht nicht über Nacht. Um 1 Kilogramm Körperfett abzunehmen, müstest du ungefähr 6000 Kalorien einsparen.

700 Kalorien am Tag sind aber wirklich wenig. Du solltest mehr essen und das ganze eher langfristig angehen.

Antwort
von Drachenl0rd, 11

Das ist zu wenig. Dein Körper denkt das es eine Notsituation sei und verwertet alles so gut er kann - somit kannst du nicht abnehmen. Sowieso ist Kalorien zählen nicht der beste Ansatz um abzunehmen!

Stärke und Zucker haben einen größeren Einfluss! Du musst nicht unbedingt weniger essen sondern einfach das richtige. Gibt da genug Hintergrundinformationen auf Google http://jetztgesund.com/schnellstmoeglich-abnehmen-wissenschaftlich-basierte-tric... Kalorien zählen ist einfach veraltet.

Übrigens ist 67 Kilo auf 165 cm nicht dick! Lass es langsam angehen und gibt deinem Körper etwas Zeit. 

Achso wenn du Sport machst und nicht abnimmst kann es auch sein, dass du Muskeln aufbaust. Schau mal ob du irgendwo deinen Körperfettanteil messen kannst (Fitnessstudio, Arzt oder Apotheke) und beobachte das mal über die nächsten 3-4 Wochen. Wenn du viel Sport machst baust du mehr Muskeln auf die schwerer als Fett sind, daher kann deine Wage am Anfang besonders sagen, dass du kein Gewicht verloren hast. Muskeln sehen aber schöner aus als Fett, daher würde ich mir keine Gedanken machen! ;)

LG Drache

Antwort
von RenaWitt, 10

Trink mehr Mineralwasser, esse gesund und lass Zucker weg.  Die 700 Kalorien erscheinen mir auch viel zuwenig!

Antwort
von KrasserTyp00, 9

Entweder du zählst deine Kalorien falsch oder das sind tatsächlich noch zu viele Kalorien. Ich würde aber eher vom falschen zählen ausgehen.

Antwort
von kunibertwahllos, 8

Trink mal mehr ^^ das kurbelt alles etwas an 

Kommentar von NellyBecker100 ,

Okey das ist ebenfalls ein guter Tipp dir auch ein gaaanz fettes danke☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten