Frage von mybiggestdesire, 61

Warum nehme ich nicht ab, obwohl ich mich gesund ernähre?

Ich habe dieses Jahr über 10kg zugenommen und bin mittlerweile wirklich unglücklich. Ich esse sehr gesund und nicht zu viel (laut Mama und Freunden), bewege mich in meinem Job viel, geh auch raus, intensiven Sport mache ich nicht, weil mir in meiner Ausbildung dazu momentan die Zeit fehlt. Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion - nehme aber Tabletten - und habe das erst beim Arzt überprüfen lassen, der meinte da ist alles ok. Mama meinte, es liegt am Cola Zero, das ich täglich getrunken habe und am Alkohol am Wochenende. Seit 2 Monaten habe ich weder Cola noch Alkohol getrunken, trotzdem zugenommen. Ich esse vegan,hab aber erst alles überprüfen lassen & hatte einen Zinkmangel, den ich mittlerweile aber auch mit Tabletten ausgleiche. Meine Mama meinte noch, dass es mit dem Rauchen zusammen hängen kann, aber laut Internet nimmt man eher zu, wenn man aufhört zu rauchen? Wenn ihr mich vom Gegenteil überzeugen könnt, hör ich gerne auf zu rauchen, wenn die 10kg dann wieder runter gehen. Und selbst wenn ich mal an einem Tag weniger esse, nehme ich nicht ab. Mit wenig meine ich morgens eine kleine Schüssel Müsli mit Joghurt und Mittags ein paar Kartoffeln mit Champignons und dann nichts mehr. Also meine Frage: habt ihr Ideen wieso ich nicht abnehme ? Oder wie ich mich nach der Arbeit noch motivieren kann Sport zu treiben? Bitte bitte helft mir, ich bin verzweifelt und selbst mein Arzt kann mir nicht weiter helfen !!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund, 34

Hallo!

Also meine Frage: habt ihr Ideen wieso ich nicht abnehme ?

Weil Dein System nicht stimmt. Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht. Du brauchst Sport. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 13 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen. Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen.Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: Wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Dorianssoul, 52

Ich würde es mit striktem Kalorienzählen versuchen. Gesunde Sachen können auch ganz schön viele Kalorien haben. Sonst geh zum Arzt und lass dich gründlich durchchecken.

Antwort
von mybiggestdesire, 61

Ach und ich nehme eine Pille, die laut Frauenarzt harmlos ist was Hormone und somit zunehmen angeht!

Antwort
von TagTraeumerin2, 1

Du brauchst Sport und ne ordentliche ernährung..und kein Vegan..Du brauchst mal Pommes,mal Fleisch,mal Brot,mal Flakes..alles,auch Süßes..Und viel Weizen und Wasser..

Antwort
von ghasib, 52

Hast du mal deine Schilddrüsenwerte überprüfen lassen?

Kommentar von mybiggestdesire ,

Les doch den Text

Antwort
von wickedsick05, 34

Gesunde ernährung heisst nicht abnehmen.... Zum abnehmen musst du Kolenhydrate reduzieren und Fett erhöhen. also eine Low Carb High Fat ernährung. Dazu musst du keine Kalorien zählen was sowieso Zeitverschwendung ist.

Antwort
von zeytinx, 50

Versuchen mit jeden zweiten tag joggen zu gehen

Kommentar von zeytinx ,

Anfang ist das echt schwer aber nach nem monat kannst du nicht anderes ist es altag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community