Frage von iamvicyy, 76

Warum nehme ich nicht ab: Definitiv Kaloriendefizit?

Hallo, Ich habe im Januar angefangen, meine Ernährung umzustellen. Schwupps waren die ersten 4 kilo weg. Waren das Wassereinlagerungen? Habe langsam auch Sport gesteigert, mittlerweile bin ich bei 3 mal die Woche Sport.

-Krafttraining 1-2x die Woche ( Wie oft sollte man Krafttraining machen?)

-Laufen 3x die Woche, versuche mich langsam zu steigern (laut app und dasselbe sagt das laufband verbrenne ich 200kcal mit 25 min joggen und abkühlend gehen.)

-Ausdauerkurs 2x die Woche (wo man angeblich 500-700 kcal in der Stunde verliert, weil der Puls dauerhaft oben gehalten wird, so heißt es vom fitnessstudio. Kann das stimmen?)

Die Woche wäre ich dann also bei mind. 1600 (ohne Krafttraining) verbrannten Kalorien. Doch muss ich zum Abnehmen auch Muskeln aufbauen?

**Wie baue ich Muskeln ab, wenn ich abnehmen will und im Kaloriendefitzit bin?**

Ich habe einen Grundumsatz von 1400 und esse bis ich satt bin. Laut meiner App, mit der ich das mitverfolgt habe, esse ich um die 1500-1700 kcal.

Bin klar im Kaloriendefizit. Aber einige sagen, wenn man im Defizit ist, dann sieht man sofort Abnehmerfolge. **Wie lange dauert es, bis man Abnehmerfolge sieht?**

Wie schnell sieht man Abnehmerfolge?

Was kann ich besser machen oder einfach nur am Ball bleiben und weitermachen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettverbrennung, Kalorien, Krafttraining, ..., 13

Hallo!



Ich habe im Januar angefangen, meine Ernährung umzustellen.

Achtung : Das macht nur auf Dauer Sinn. Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht. 

Du solltest Dein System umstellen. Weniger Kraft- und dafür mehr Ausdauertraining. Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.


Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Noch : 



Bin klar im Kaloriendefizit.

Falsch - dann würdest Du abnehmen. 


Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

























Antwort
von KrasserTyp00, 41

Wenn du nach spätestens 2 Wochen kein Körperfett abgenommen hast solltest du deine Kalorien weiter senken.

Kommentar von iamvicyy ,

Also dauert es circa zwei Wochen? Und dass es Muskelmasse ist, ist ausgeschlossen, oder? Wie lange dauert es, bis man die aufgebaut hat?

Antwort
von CheGuevara5, 30

Abnehmerfolge sind schon nach einigen Tagen bemerkbar entweder man nimmt ab oder eben nicht. Nimmst du nicht ab solltest du dein Krafttraining steigern 3 mal die Woche sollten es schon sein.

Kommentar von iamvicyy ,

@cheGuevara5 und was genau beinhaltet krafttraining? Bauchübungen wie situps,planks,liegestützt usw? Oder eher geräte Training? 

Kommentar von CheGuevara5 ,

Situps planks etc reichen nicht aus um gut Muskeln aufzubauen. Mache zunächst Geräte Training und wenn du dich fit fühlst kreuzheben Kniebeugen und bnkrücken ( achte auch deine Haltung)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community