Frage von warumwieso3, 79

Warum nehme ich grenzenlos zu, ohne Veränderung am Essverhalten?

Hi, ich nehme grenzenlos zu , ohne, dass ich irgendwas ändere ! Ich nehme etwa 1400-1600 kcal zu mir , was eh nicht viel erscheint oder? Wenn ich einmal zwei Brote esse (1 Brot hat 120 kcal) habe ich sofort 0,5 bis 1 kg drauf. Ich nehme außerdem von Gemüse und Obst zu, als von Süßigkeiten. Wenn ich zb Schokolade, Donuts usw esse nehme ich nicht zu aber sobald ich Vollkornbrot oder Gemüse esse nehme ich ZU . Dieses Gewicht kann aber niemals Wassereinlagerungen sein, weil ich es nie los werde und immer nur mehr wird

Meine Schilddrüsenunterfunktion ist aber korrekt eingestellt. Was soll ich machen ? :(

Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Windspender, 79

ich hätte jetzt auch auf wassereinlagerung getippt.

Kommentar von warumwieso3 ,

Aber warum verschwinden sie nicht?

Kommentar von Windspender ,

weiß nicht. Geh zum arzt und wenn es wassereinlagerungen sind, dann haste vielleicht was mit den nieren bzw gibt er dir entwässerunstabletten. Vorbeugend könntest du selbst brennnesseltees trinken, die sind auch harntreibend.

Antwort
von Hyperdinosaurus, 51

Deutet auf eine Stoffwechselstörung hin, denn bei Schilddrüsenüberfunktionen nehmen die Betroffen trotz gleichbleibende Ernährung zu. sollte sich also diese Entwicklung in naher Zulunft fortsetzen würde ich an deiner Stelle einen Arzt aufsuchen.

Antwort
von sandramelissa, 38

Ich habe das gleiche Problem. Ich nehme auch bei allem was ich esse zu. Selbst bei Obst und Gemüse habe ich danach meistens 0,5 kg mehr auf der Waage. Versteh das auch nicht. Das zieht mich dann immer voll runter. Mein Stoffwechsel ist auch schon im A****.

Antwort
von Lollyyy98, 17

Hi :) das Hungern hat wohl deinen Stoffwechsel zerstört und nun kommt der Jo-Jo Effekt! Lass deine Körper doch machen! Untergewicht ist ungesund ;)

Antwort
von basaone, 59

Versuch mal ab dem Nachmittag komplett auf Kohlehydrate, also auch alles was Mehl enthält oder enthalten könnte und auch auf Obst, zuverzichten.

Fett wird vorallem im Schlaf verarbeitet, das geht nur leider nicht wenn man irgend etwas zuverdauen hat, das Insulin benötigt und da sind alle Arten von Kohlehydraten die nicht schon als Ballaststoff also unverdaulich gelten.

Normal sollte man immer den Tag mit süß beginnen, dann Mittags zu Fett wechseln und Abends nur noch Eiweiß oder eben pure Balaststoffe zusich nehmen.

Antwort
von Accountowner08, 40

vielleicht wirst du älter - metabolismus verlangsamt sich? so um 30 fängt es an, sehr spürbar...

Kommentar von warumwieso3 ,

Bin 20

Kommentar von Accountowner08 ,

wie gross? wieviel wiegst du?

wenn dein bmi unter 20 ist, dann musst du zunehmen, dann ist es ein erwünschter effekt.

erst ab bmi 25 musst du dir über Gewichtszunahme gedanken machen...

Kommentar von Lollyyy98 ,

Durch ihre Magersucht hat sie ihren Stoffwechsel zerstört das ist der Grund

Antwort
von noname68, 51

dann bist du das "gewichts-phänomen", nach dem die halbe welt sucht. alle anderen menschen halten ihr gewicht oder nehmen ab, wenn sie genau so viel oder weniger kalorien (energie) zu sich nehmen, als der körper tagtäglich benötigt. freu dich doch, du kannst nie verhungern und brauchst nur einmal tief luft holen, um nicht abzunehmen.

Antwort
von steffenOREO, 58

Du solltest mal eine Woche lang ganz genau ein Ernährungstagebuch führen. Also alles, was du isst und trinkst genau abwiegen und aufschreiben. Unter www.fettrechner.de findest du zu allen Lebensmitteln die Kalorienzahlen. Dann rechnest du einfach mal aus, wie viel du tatsächlich zu dir nimmst. Dann wirst du sehr schnell merken, wo dein Fehler liegt.

Kommentar von warumwieso3 ,

Habe ich schon , das mache ich täglich und wiege alles grammgenau ab. 

Kommentar von steffenOREO ,

Wen auf deinem Speiseplan Schokolade und Donuts stehen, brauchst du dich wirklich nicht zu wundern, dass du dick wirst. Das hat nichts mit Wassereinlagerungen zu tun. Die Gewichtszunahme erfolgt nicht linear, sondern sprungweise. Wenn du am Montag Donuts isst und am Dienstag Vollkornbrot, dann hast du am Dienstag das Mehrgewicht von den Donuts am Montag und nicht von dem Vollkornbrot. Lass mal all das Schokozeugs weg, dann klappt das auch mit dem Abnehmen.

Antwort
von Inmetsu, 46

Und wie isst du nun genau? Obst und Kohlenhydrate sind Zucker von denen man eher weniger essen sollte,dafür ist Fett aber uneingeschränkt erlaubt, vorallem da er ein sehr guter Sattmacher ist

Antwort
von ludpin, 47

Die Antwort kennt nur der Arzt. Könnte Wasser sein, was langfristig tödlich ist.  

Ansonsten hilft viel Bewegung und Sport. Und möglichst nichts essen und nur Wasser oder Tee ohne Zucker trinken.

Ohne Bewegung verbraucht der Körper fasst Null Kalorien.

Kommentar von Miezekotze89 ,

Nichts essen? Davon nimmt man langfristig auch nicht ab. Sobald man wieder normal isst, nimmt man noch mehr zu. 

Und der Körper verbraucht auch in Ruhe Kalorien. Schon mal was vom Grundumsatz gehört?

Antwort
von schreiberhans, 49

Du warst / bist Magersüchtig... da ist es kein Wunder wenn dein Körper alles  speicherst

Wie viel wiegst du zur Zeit?

Kommentar von warumwieso3 ,

50

Kommentar von Lollyyy98 ,

Und wie groß bist du? Du hast deinen Stoffwechsel zerstört, daran liegt das

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community