Frage von blueschy, 92

Warum nehme ich drastisch ab, obwohl ich zunehmen will?

Heeeey... Und zwar habe ich echt ein Problem ich nehme schon seit über ein Jahr drastisch ab obwohl ich echt zunehmen will. Ich fühle mich selber wie so eine tote Leiche -.- Ich Frage mich an was es liegt...

Stress? Krankheit? Wobei ich beim Arzt war und schon Magenspiegelung durchführen lassen habe und Schilddrüse kontrollieren lassen hab und und und.... Aber alles in Ordnung nix gefunden . Ich bin ratlos ich Spinne schon heftig rum und im Internet mich um gucke ob vielleicht eine Krankheit sich versteckt oder doch Depression? Wobei auch wiederum die Symptome nicht passen! Ich weiß nicht was ich noch machen soll

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Russpelzx3, 50

Wie viel ist du denn und wie aktiv bist du?

Kommentar von Russpelzx3 ,

*isst

Kommentar von blueschy ,

ich esse eigentlich ziemlich viel ich bin auch noch mami von einer 1 jährigen Tochter und hab auch ein wenig Termine jede Woche halt bin schon viel unterwegs

Kommentar von Russpelzx3 ,

Du musst darauf achten, dass du viele Kalorien zu dir nimmst. Und je mehr du unterwegs bist, desto mehr Kalorien verbrennst du.

Kommentar von blueschy ,

ok

Antwort
von pingu72, 50

Wahrscheinlich hast du einfach einen zu guten Stoffwechsel und/oder bist zu aktiv. Zumindest war es bei mir so... Trinke viel Kakao (wenn du den magst), und esse statt 1-2 große lieber mehrere kleine Mahlzeiten am Tag. Verlege deine Hauptmahlzeit auf den späten Abend, falls du es verträgst und trotzdem gut schlafen kannst. Das hat bei mir geholfen, erfordert aber Geduld (zunehmen dauert oft länger als abnehmen). Viel Erfolg! 

Kommentar von blueschy ,

ich esse sogar nachts morgends bin ich immer am naschen und essen TU ich eigentlich ziemlich gut

Kommentar von pingu72 ,

Dann ist dein Stoffwechsel wirklich ZU gut und/oder du hast zu viel Stress. Das wird erst besser wenn du mehr zur Ruhe kommst. Gönne dir Pausen wann immer du kannst, mache Entspannungsübungen (Meditation, Yoga, TaiChi oä). Mehr kannst du leider nicht tun. 

Bei mir hat allein das Kakao trinken viel gebracht, versuche es mal.

Kommentar von annalisauto ,

Nicht das Kakao trinken hat dir geholfen sondern einfach dein Kalorienüberschuss !
Dein Tipp mit den Hauptmahlzeiten gegen Abends zu verlegen, hat keinen Einfluss ob man Ab-/Zunimmt.
Der Menschliche Organismus hat keine Uhr..
Das ist einfach nur ein Mythos, dass wenn man gegen abends isst dick wird bzw zunimmt!
Am Ende des Abends zählt einfach gesagt die Kalorienbilanz, d.h. man braucht einen Überschuss an Nahrung/Energie um zuzunehmen! Sonst ist dies nicht möglich
Liebe Grüße

Kommentar von pingu72 ,

Ich war bis zu meinem 26. Lebensjahr extrem untergewichtig, obwohl ich sehr gut und viel gegessen habe. Erst als ich das von mir Beschriebene gemacht habe habe ich langsam aber stetig zugenommen... 

Kommentar von blueschy ,

OK hmmm wie meinst du das das du erst von dir beschriebene gemacht hast und dan zugenommen hast

Kommentar von pingu72 ,

Ich bin von Arzt zu Arzt gerannt, wurde von Kopf bis Fuß untersucht... ohne Befund. Ich habe immer sehr viel gegessen (auch viel Süßes), keinen Sport getrieben und auch körperlich nicht hart gearbeitet, trotzdem nahm ich nie zu. Dann riet eine Freundin mir zu diesen Maßnahmen, und es hat geholfen. Innerhalb weniger Monate hatte ich schon 5 kg mehr drauf, für mich ein riesiger Erfolg, danach ging es immer weiter bergauf...

Kommentar von blueschy ,

und welche Maßnahme hast du ergriffen ?? :D

Kommentar von blueschy ,

ich meine was hast du getan um zu zunehmen

Kommentar von pingu72 ,

Ich habe statt Wasser, Tee etc nur noch Kakao getrunken (+ Milch mit 3,5% Fett = ca. 200 kcal pro Glas). Außerdem habe ich jeweils weniger aber dafür mehrmals am Tag gegessen, und die warme (große) Mahlzeit auf den späten Abend verlegt. Oft habe ich 2 x täglich warm gegessen (auf Arbeit gegen 13:00 Uhr ein wenig, dann zu Hause ca 19:00 - 20:00 Uhr noch mal, dafür mehr). Zwischendurch natürlich viel Süßes...

Kommentar von blueschy ,

OK das werde ich mal auch so machen danke für die info hast mir sehr geholfen :)

Kommentar von pingu72 ,

Gerne ;) ich hoffe es hilft bei dir auch so gut, viel Erfolg!

Antwort
von annalisauto, 40

Guten Abend,
wenn du jetzt nicht schon zum Doktor gegangen wärst, würde ich dir empfehlen deine Schilddrüse prüfen zulassen.
Da du dies bereits erledigt hast und eine positive Diagnose vom Arzt bekommen hast, tust du schlichtweg einfach zu wenig essen...
Wenn man dem Körper mehr Nahrung zuführt als man verbraucht nimmt man mit einfachen Worten gesagt zu, deshalb würde ich sagen, dass du einfach zu wenig isst und somit unter deinem Verbrauch liegst, deshalb auch die Abnahme!
Ich würde dir Krafttraining mit einem gesunden Lebensstil empfehlen (also Muskelaufbau) um durch die nötige Energie in Form von Nahrung und dem entsprechenden Muskelreiz zuzunehmen, anstatt Fett zunehmen zu wollen.
Viel Erfolg und liebe Grüße :)

Kommentar von blueschy ,

daran habe ich jetzt auch nicht gedacht aber das werde ich mal probieren zum Thema essen ich esse eigentlich sehr gut

Antwort
von SoMean, 28

Bist du dir sicher, dass du viel isst? Denn manchmal denkt man das nur, aber letztendlich war das doch nur Durchschnitt.
War bei mir auch so.
Sag mal, was du so in der Woche isst und was für einen Sport ubd vie oft/lange du den ausführst. (Wenn du einen machst)

Kommentar von blueschy ,

also morgends (immer) bin ich immer am naschen gegen mittag esse ich halt viel so bis bei mir echt nix mehr rein passt dann mach ich Pause trinke jeden morgen ein Kakao caffee habe ich mittlerweile bei Seite geschoben und zwischen durch mal chips oder sonst was süßes und ja abends hält entweder das was vom mittag übrig geblieben ist oder Abendbrot

Kommentar von blueschy ,

und Sport treibe ich nicht

Kommentar von SoMean ,

3 Mahlzeiten aind zu wenig & von Chips und Schokolade nehmen Menschen wie wir nicht zu. & nasche morgens nicht, sondern iss was ordentliches, Ich esse manchmal Eierkuchen oder gebackene Bananen, wenn ich wenig Zeit habr Müsli mit Hafer und getrockneten Früchten oder Cornflakes. Dann esse ich manchmal noch ein 2. Frühstück meistens Stulle oder Knäckebrot mit Aufstrich. Mittag & Abendessen sollte aus Kalorienreichen Produkten bestehen, wie Kartoffeln/Reis/Nudeln. Ich würde auch zu Fleisch greifen, kp ob du das isst -mir hat es geholfen zuzunehmen. Dann esse ich auch öfter noch ein 2. Mittag. Klar sollst du nicht auf Schokolade usw verzichten, aber auch Obst ist gut. Sport würde auch gut tun, denn mit dem richtigen baust du Muskeln auf, wie Kraftsport, Turnen, Pole Dance etc. Vermeiden sollte man Cardio. Aber am besten lässt du dich im Fitnesscenter beraten.

Kommentar von blueschy ,

OK danke für die info

Antwort
von user023948, 25

Größe und Gewicht?

Kommentar von blueschy ,

bin 1,60 . um wiege 45 -.-

Kommentar von blueschy ,

wen nicht weniger jetzt hab ich auch noch Magen Darm grippe

Kommentar von user023948 ,

Ich wieg im Verhältnis noch weniger... 1.65 47 Kilo... bin 14...

Kommentar von blueschy ,

oh okee

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community