Frage von d4oiCT, 6

Warum nehme ich an Gewicht zu, obwohl Körperfett und Muskelanteil gleich bleibt?

Ich habe jetzt einen Monat lang mit einer recht guten Körperfettwaage Gewicht, Körperfett und Muskelanteil gemessen. Immer morgens zurselben Uhrzeit nachdem Wasserlassen. Mein Gewicht ist um 2,7 kg gestiegen, der prozentuale Fett- und Muskelanteil gleich geblieben. Was gibt es da für Erklärungen?

Antwort
von Mirarmor, 6

Na dann hast du eben Fett und Muskeln gleichermaßen zugenommen, ich sehe da kein Erklärungsproblem.

Abgesehen davon, dass diese Waagen ungenau sind und es völlig sinnlos ist, sich mit diesen Anteilen verrückt zu machen. Eine Waage ist sowieso unnötig. Kleine Schwankungen sind normal und hängen z.B. davon ab, ob man salzig gegessen hat.

Große Zu- oder Abnahmen bemerkst du an Kleidung oder Aussehen.

Und ob du Muskeln oder Bauchfett zugenommen hast, verrät ein Maßband besser als die Waage.

Antwort
von Manja1707, 1

Dann kann es ja wohl nur Wasser sein, das dein Körper gespeichert hat. Die handelsüblichen Waagen sind aber nicht wirklich geeignet um diese Werte genau zu eruieren. Da müsstest du z.B. zu einem Ernährungsberater gehen, die haben da ganz andere Geräte.

Antwort
von Musch23, 5

Heißt für mich, dass du zwar zugenommen hast, aber das Verhältnis von Muskel- und Fettgewebe gleich geblieben ist. (Prozentual)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community