Frage von DerEarlFragt, 87

Warum nannte man das Volk der Herero die Hottentotten?

Hallo, ich mache morgen einen Vortrag über jenes Thema im Geschichts-LK und dachte mir es wäre ne nette Bonus-Info zu wissen, warum man dieses Volk so nannte bzw. immer noch nennt. Oder woher der Spruch: Hier siehts aus wie bei den Hottentottens! kommt. Danke im Vorraus! Lg Earl

Antwort
von JoJoPiMa, 50

Der Sprache wegen (Schnalz- und Klicklaute, wie der Link von dandy100 andeutet).

Hottentot, damals Dialekt im Norden Hollands, stand für stottern. Für die Niederländer, klang die Sprache wie stottern.

p.s.: Die Hereros lebten und leben zwar auch im Grenzgebiet mit Namibia, aber auf angolanisches Gebiet.

Die Sprachen der Khoi, San, Damara, Hazda und Nama haben das Charakteristikum der Schnalz- und Klicklaute, aber die Bezeichnung bezog sich primär auf die Khoikhoi (Khoi).

Antwort
von dandy100, 62

Lies das mal hier, da ist sehr schlüssig erklärt:

http://www.redensarten.net/Hottentotten.html

Kommentar von DerEarlFragt ,

Sehr stark, danke! :)

Antwort
von voayager, 36

Die Hereros haben nichts mit den sogenannten Hottentotten, also den Khois zu tun.

Antwort
von GrobGeschaetzt, 38

Es war aber das Volk der Nama, das Hottentotten genannt wurde, nicht die Herero: http://www.n-tv.de/politik/Der-erste-deutsche-Voelkermord-article5822726.html ; (siehe Kasten rechts)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community