Warum nach schlafen immernoch sooo müde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Müdigkeit ist hauptsächlich ernährungsbedingt. Wenn du nicht genug frisches bekommst hat dein Körper nicht genügend Nährstoffe um dein Blut mit Sauerstoff zu versorgen + wenn du Müll ist brauch dein Körper ne Ewigkeit um alles zu verdauen + viele haben heutzutage eine Lebensmittelintoleranz.. dabei wird das Immunsystem aktiviert und greift die Proteine an, die der Körper als "Feind" erkennt.Alles was das Immunsystem aktiviert macht gleichzeitig auch sehr müde.

Einfach Lösung...

Frisches rein.... Obst und Gemüse... zumindest morgens...

Müll raus... Zucker... Nudeln... Milchprodukte...

Teste es ein paar Tage damit du deine eigenen Erfahrungen machst sonst kannst du mit dem was ich dir sage wenig anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Möglichkeit: Du bist in einer Phase, wo dein Körper nicht so toll drauf ist. Ist üblicherweise temporär.

2. Möglichkeit: Die Zeiten so festlegen, dass du sieben bis acht Stunden an einem Stück schläfst. Egal wie.

3. Möglichkeit: Brutal drillen lassen. Mein Vater (früher Berufssoldat) hat mich von klein auf gnadenlos auf eine bestimmte Schlafenszeit gedrillt. Seitdem habe ich nie wieder Probleme mit der Müdigkeit und bin regelmäßig ausgeschlafen.

4. Möglichkeit: Zum Arzt gehen und von dieser Situation berichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung