Frage von holger1976, 67

Warum muss vegetarisches, veganes Essen wie Fleischersatz aussehen (Salami z.B.)?

Antwort
von Honeysuckle08, 31

Seufz ! Eigentlich dachte (oder hoffte) ich, das leidige Sommerloch wäre endlich geschlossen, aber so kann man sich täuschen...:)

Ich musste ein wenig schmunzeln, weil du - sicher unfreiwillig und ohne es zu wollen - sehr richtig bemerkst, dass auch z. B. Salami nicht einfach ein Stück vom lebenden Tier ist, das man sich mal eben so abschneidet...

Bitte schau mal in den neuen und alten Fragen hier auf GF, was dein "Anliegen" betrifft - da findest du allerhand Mögliches und Unmögliches zur Erklärung...:)

Sorry, aber es ist gemeinhin für Veggies müßig, immer und immer wieder auf diese doch recht sinnfreie "Problematik" einzugehen...:)

Konstruktiv möchte ich hier dennoch zwei Posts von "Der Graslutscher" empfehlen...

"Guten Tag, ich hätte gern 2 kg Sojahack in Oktaederform bitte !"

und

"Von Tofutieren und Wurstblumen"..

Bitte unbedingt auch die jeweiligen Kommentare darunter lesen...:)

Ein Buchtipp für dich:

"Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen - Karnismus. Eine Einführung" von Melanie Joy

Kommentar von holger1976 ,

Tja ihr tut mir sooo Leid. Aber nochmal. Es ist ne Kopfsache. Wenn man sich vor etwas ekelt kann das was man sich zu sich nimmt nicht danach aussehen. Außer man gauckelt allen was vor.

Kommentar von MissPommeroy ,

Bleibt die Frage, WER sich eher etwas vorgaukelt...

Sehr wahrscheinlich doch vielmehr diejenigen, die sich davor ekeln, Teile vom Tier zu essen, die noch nach Tier ausschauen und es sich daher schön küchenfertig zerlegt und/oder fein zerschreddert in Därme gestopft nachhause holen...:)

Die glücklich-naiven Heile-Welt-Bilder auf den Verpackungen tun ihr Übriges, um den potentiellen Tieresser in Sicherheit zu wiegen !

Also bitte erstmal vor der eigenen Haustür kehren, bevor du andere angreifst...

Antwort
von Tragosso, 59

Muss es nicht. Meistens ist das auch eher was für die Umsteiger oder Gelegenheits-Veganer/Vegetarier.

Antwort
von BrightSunrise, 48

Weil Salami auch nicht aussieht wie ein Schwein.

Grüße

Antwort
von kiniro, 46

Warum essen Fleischliebhaber weder ihr Kuh noch ihr Schwein in der natürlichen Form?

Wieso müssen die das Tier erst zerkleinern und es teilweise in etwas verpacken, durch das vorher die Sche1ße ging?

Und überhaupt: kannste dir nicht mal eine etwas originellere Frage einfallen lassen?
Die ist nämlich so lahm wie mein 1800 ebbes verstorbener Urururgroßvater.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Danke, kiniro...:)

Der bayrische Komödiant und Liedermacher Fredl Fesl hat dies mal treffend ausgedrückt:

"Wurst - welch irreführende Bezeichnung ! Man müsste doch eigentlich sagen: An der Verwesung verhinderte Leichenteile und dann in deren eigene Kotkanäle gefüllt..."

Mahlzeit !

Hat schon einiges an Ironie, den Veggies dann vorzuhalten, sie würden das imitieren...:):)

Kommentar von holger1976 ,

Ist aber leider so. Bin leidenschaftlicher Fleichesser, aber wenn mir was ekelt ess ich es auch in einer anderen Form nicht. Das Auge und der Geist isst mit. Mir kann kein echter Veggie sagen, dass seine Lebensmittel nach echtem Fleisch aussehen müssen. Und ausserdem isst es eh alles ne Modeentscheidung.

Kommentar von MissPommeroy ,

Für den "echten" Veggie ist "echtes" Fleisch halt nun mal kein "Lebensmittel"...

Und außerdem können und wollen manche fleischliebenden Zeitgenossen ihre Vorurteile nicht ablegen ! :)

Antwort
von Gilgaesch, 58

Das ist eine gute Frage XD

Denke weil viele vegan essen wollen aber auf den Fleischgeschmak nicht verzichten wollen 

Kommentar von Honeysuckle08 ,

"Geschmack" in Fleisch und Co. kommt genau woher ?

Kommentar von Gilgaesch ,

Der Geschmack im Fleisch kommt vom Rauch und von den Gewürzen. Und 

Meinte das auch nicht negativ, wieso fasst du es direkt so auf XD

Kommentar von Guardianstealth ,

Fleisch und Gewürze, oft ist auch nur Salz drin.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

"Oft" ?

Wenn es denn nur Salz wäre...

Da heißt es immer, Veggies wären naiv...:):)

Antwort
von Liese1212, 51

Vielleicht damit die noch nicht Veganer sich locken lassen..

Antwort
von MissPommeroy, 8

Oje, gemäß dieser deiner Logik dürftest du vieles nicht mehr essen und konsumieren...

Katzenzungen, Bärentatzen, Bärendreck, Kalter Hund, Hot Dogs, Hamburger, Wiener, Gummibären, Jägerschnitzel, Paprikaschnitzel, Mohrenköpfe, Mettigel, Würstchen im Schlafrock, Wurst in Enddarm von Lebewesen, Baumkuchen oder gar die tote Oma und vieles mehr ...:):)

Nur gut, dass Veggies gemeinhin eher tolerant sind...:)

 

Antwort
von minaray1403, 46

Weil die es halt so machen.

Antwort
von Partiana, 47

Weil das vielleicht so in den Köpfen drin ist ("Fleisch" muss aussehen wie Fleisch)

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Da sollten sich aber die "echten" Fleisch- und Wurstesser als Vorbild zeigen und authentisch mit gutem Beispiel vorangehen - also wenn Fleisch, dann roh, ungewürzt und direkt vom Tier geschnitten...:)

Kommentar von holger1976 ,

Jo ess gern Mett. Rohes ist lecker.

Kommentar von MissPommeroy ,

Aber ungewürzt nicht so geil, gell ? :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten