Frage von SirAvalon, 443

Warum muss in meinen Lieblingsgerichten Gelatine enthalten sein?

Hallo, 

ich bin Vegetarier und ich habe schon seit langem bemerkt, dass in sehr vielen Süßwarenprodukten sich tierische Gelatine befindet. 

Ich finde das immer voll traurig wie die meisten Menschen nicht wissen was massenweise zu sich nehmen (Gelatine-->aus Knochen von Tieren) 

  • Warum tierische Gelatine und keine pflanzliche? 
  • Was bewirkt tierische Gelatine im Gegensatz zu pflanzlicher?

PS: Es würden viel mehr Menschen geleeartige Süßwaren essen, wenn es darin keine tierischen Produkte mehr enthalten sind ;)

Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Panazee, 116

Es würden viel mehr Menschen geleeartige Süßwaren essen, wenn es darin keine tierischen Produkte mehr enthalten sind ;)

Den Herstellern ist doch egal wie viele das Essen. Die berechnen wieviel Gewinn sie machen können. Wenn sie mit Gelantine pro Packung 20% mehr Gewinn machen wie mit Pektin, aber nur 10% der Deutschen Vegetarier sind, die ihr Produkt dann vielleicht kaufen würden, ist die Rechnung doch einfach.

Sie könnten 10% mehr Gummibärchen verkaufen, würden aber dabei pro Packung 20% weniger Gewinn machen.

Die Dinge, die zu tierischer Gelantine verarbeitet werden sind sehr billig und die Gelantine Herstellung an sich ist auch nicht aufwändig. Die Gelantine Ersatzprodukte aus Pflanzen sind teurer. Zudem sind die immer etwas "matschiger und klebriger" als Gelantine.

Antwort
von HeinrikH, 236

Wird wirtschaftliche Gründe haben. Ich nehme an, dass die tierische Gelatine einfach kostengünstiger zu gewinnen ist, da die Knochen sonst wohl ohnehin ein Abfallprodukt wären.

Kommentar von SirAvalon ,

Genau das habe ich voll vergessen

Kommentar von aurata ,

Hm, ich weiß nicht welche Süßigkeiten du magst, aber in meinen süß-Favoriten ist keine Gelatine zu finden... Vielleicht solltest du in Biosupermärkten einkaufen, z.B. bei Denn's?

http://www.denns-biomarkt.de/91_ihr_denns_biomarkt.html

Antwort
von Undsonstso, 23

Ich verstehe nicht ganz, du schreibst von Lieblingsgerichen, aber im Endeffekt redest du nur von Süßwaren.... ?

Es würden viel mehr Menschen geleeartige Süßwaren essen, wenn es darin keine tierischen Produkte mehr enthalten sind

Es ist gar nicht erstrebensert, dass mehr Menschen noch mehr Süßigkeiten zu hauf essen.... Wer braucht denn Massen an sog. Pudding-Vegetariern.

Es gibt durchaus diverse Veggi-Gums- Anbieter. Aber bitte nicht vergessen:

Süßkram ist eher ein Genussmittel, das nicht en masse konsumiert werden sollte.

Antwort
von DancingJojo, 183

Greif doch zu sowas wie Katjes etc. :)

Antwort
von cloudsunicorn, 162

Lol. So geht's mir auch :D Immer wenn ich so richtig lecker Gummibärchen Packungen sehe,und sie mir dann kaufen will,Lese ich davor die Packungsbeilage.Und immer wieder das gleiche.Gelatine hier,Gelatine da.
Achte einfach bevor du etwas kaufst,das da ein Veggie Zeichen dabei ist.
Alles gute

Antwort
von ponyfliege, 205

der zucker ist auch nicht übermässig gesund.

aber gelatine. die ist gesund. und zwar die tierische.

deshalb soll man ja auch die knorpelchen immer mitessen. sorry.

weisst du was? bei meinen vielen allergiern muss ich auf so vieles verzichten. wegen ein paar vegetariern verzichte ICH nicht auf gelatine. nur auf fleisch aus massentierhaltung verzichte ich. deshalb ess ich kein EU fleisch. und keins aus nordamerika.

Kommentar von SirAvalon ,

Kann ich verstehen, tut mir echt Leid für dich 

Kommentar von ponyfliege ,

nich so schlimm. 

ist echt überall sorbitol drin. und apfel. schnüff...

Kommentar von lauraxxs ,

Tut mir echt Leid für dich

Antwort
von Tragosso, 25

'PS: Es würden viel mehr Menschen geleeartige Süßwaren essen, wenn es darin keine tierischen Produkte mehr enthalten sind ;)'

Das ist nun wirklich Unsinn. Erstens gibt es mittlerweile zig verschiedene Produkte ohne tierische Gelatine und zweitens verkauft sich Süßzeug wie nichts gutes. Leute die auf Gelatine verzichten sind in der Minderheit.

Antwort
von Kapodaster, 89

Im Zuge deiner vegetarischen Ernährung wirst du gewiss auch sensibler für gesunde Lebensmittel. Jedenfalls war das bei den allermeisten Vegetariern und Veganern in meinem Bekanntenkreis so. Dann kommt irgendwann eh die Abkehr von Süßigkeiten.

Wenn Du jetzt noch was Süßes essen willst, nimm doch die hier schon mehrmals empfohlenen Katjes. (Übrigens: Veganer meiden die, weil als Trennmittel Bienenwachs verwendet wird.)

Allgemein sind bei Heißhunger auf Süß auch Trockenfrüchte gut.

Warum so viel Gelatine verwendet wird? Das Zeug ist halt billig...

Antwort
von Omnivore08, 127

Ich finde das immer voll traurig wie die meisten Menschen nicht wissen was massenweise zu sich nehmen (Gelatine-->aus Knochen von Tieren)

ääää ja und? Was ist so schlimm daran?

PS: Es würden viel mehr Menschen geleeartige Süßwaren essen, wenn es darin keine tierischen Produkte mehr enthalten sind ;)

das wage  ich mal stark zu bezweifeln, weil die meisten nun mal keine Vegetarier sind! Sie schätzen die Nebenprodukte, die bei der Fleischproduktion anfallen!

Zur Frage:

Warum muss immer überall in was ich liebe Gelatine sein?

Ja warum denn auch nicht? Gelantine ist ein tolles Nebenprodukt der Fleischproduktion. Ist doch schön, dass das ganze Tier verwertet wird und nicht nur ein Teil, sonst müsste man diesen nämlich noch entsorgen. Aus den Knochen wird ja auch Knochenleim hergestellt, welches dann Anwendung in der Holz- und Kupferindustrie Anwendung findet. 

Ich finde das toll, dass die Tiere so weit wie möglich komplett verwertet werden.

Bei Getreide enstehen Getreidekörner und Stroh. Bei Ölpflanzen wie Soja oder Raps entstehen Sojaöl/Rapsöl und Rapsschot/Sojaschrot. Bei der Rübenernte entstehen Rüben und Melasse. Und Bei der Fleischproduktion entstehen nun mal Fleisch, Gelantine, Knochenleim und andere tolle Tierprodukte.

Ich finde das toll. Ich weiß nicht was daran jetzt so dramatisch sein soll?!

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß
Omni

Antwort
von CountDracula, 108

Hallo,

die meisten, die ich kenne, wissen sehr wohl, was Gelatine ist und wozu es verwendet wird. Sie wissen also auch, dass sie in Süßwaren ist. Es hat nicht jeder ein Problem damit, Tiere zu verzehren, und ich denke, das müssen wir Vegetarier akzeptieren. Niemand mag es, wenn er das Gefühl hat, jemand anders würde ihm seine Lebensweise aufdrücken wollen.

Ich denke, es wird mehr tierische Gelatine verwendet, da diese einfach günstiger ist.

Antwort
von AppleTea, 194

Du kannst doch einfach Produkte ohne Gelantine kaufen oder herstellen. Gummibärchen usw. gibts ohne Gelantine zu kaufen und wenn du selber was machen willst, nimmste einfach Agar-agar

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & Nahrung, 128

Hallo! Kompliment für Deine Einstellung aber den Stress hast Du nicht verdient. Kein Tier wird für Gelatine gezüchtet - und wohl auch keine Umwelt damit geschädigt. Vegetarisch muss ja nicht zum Dogma werden. 

“Nichts wird der menschlichen Gesundheit so sehr nützen und die Chancen für das Überleben auf der Erde so sehr erhöhen wie die Evolution zu einer vegetarischen Ernährungsweise.” Albert Einstein

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort
von amike, 78

Nein, das denke ich nicht. Den meisten ist es völlig egal, was sie essen - sie lesen noch nicht mal die Inhaltsstoffe. Im Bioladen gibt es mittlerweile eine sehr große Menge vegane Süßigkeiten - du solltest dort einkaufen.

Antwort
von kiniro, 61

Es gibt immer noch genügend Süßigkeiten ohne Gelatine und andere tierische Produkte.

Pektin-Gummibärchen bzw. Stärke-Gummibärchen

Warum? Weil es ein Abfallprodukt von der Schlachtung ist - deswegen wird es in diverse Süßigkeiten und Süßspeisen eingesetzt.

Wenn ich im Laden bin, wissen das oft ein paar Leute mehr. Ich sage dann nämlich "getarntes Schwein".

Manche Menschen denken sogar, dass sie Gelatine für ihre Gelenke bräuchten.

Antwort
von wickedsick05, 40

Was bewirkt tierische Gelatine im Gegensatz zu pflanzlicher?

Alles vom Tier wird verwertet sogar die Knochen das ist sehr Umweltbewusst. Es ist ein Nebenprodukt der Fleischherstellung was so sinnvoll verwertet wird. Pflanzliche Gelatine muss erst angebaut werden und schädigt so die umwelt. Es wirkt sich also auf die Umwelt aus. Wenn dir das nicht passt musst du eben verzichten.


Antwort
von Segnbora, 193

Ich habe weder Probleme, tierische Produkte noch Gelatine zu mir zu nehmen. Wenn du damit ein Problem hast, dann verzichte doch auf Gelatine-haltige Lebensmittel. Auf der Liste der Inhaltsstoffe ist das ja angegeben.

Wenn du konsequent sein willst, dann sei auch konsequent.

Im übrigen sollen die Menschen nicht mehr Süßigkeiten essen

Kommentar von SirAvalon ,

Du bist wirklich sehr ermutigend, danke, ich glaube du hast mir einen neuen Lebensstil/Lebensmotto verschaffen :D 

Dankeee <3

Antwort
von brownsugarsugar, 36

Tierische Gelatine ist einfach besser und nei, es werden nicht mehr Menschen zu Süßwaren greifen, bloß weil sie andere Gelatine enthalten!

Antwort
von lupoklick, 20

Tröste Dich, ich bin zwar kein Veggi,

aber "Sterne" ***  Restaurants besuche ich nicht,

da mit Alkohol herumgepfuscht wird.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community