Frage von ingridshaus,

Warum muß man sich bei Fahrten in Bussen, S-Bahnen, Zügen nicht anschnallen?

Ich bin vor kurzem S-Bahn gefahren, da war ein Fahrer am Steuer, unter aller Kanone. Man mußte sich laufend anhalten, weil man immer Angst haben mußte, wenn er jetzt wieder bremst, fliege ich Durch das Abteil. Und es erging nicht nur mir so. Ansonsten sieh meine Frage.

Hilfreichste Antwort von LeoPurzel,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wie bereits oben erwähnt gibt es auch in Reisebussen eine Anschnallpflicht seit 1. Januar 1999.

Der Linienverkehr hat keine Anschnallpflicht, eine solche Einführung wird aber zur Zeit in Deutschland diskutiert. Befürworter versprechen sich auch hier ein Plus für die Sicherheit der Businsassen. Gegner sehen darin eine Behinderung des öffentlichen Nahverkehrs, finden es unpraktisch und nicht überprüfbar. Noch dazu sind Unfälle mit Linienbusse ehr selten im Vergleich zu Unfällen mit PKW´s. Würde man eine Gurtpflicht einführen, dann wäre die logische Konsequenz, dass in diesem Bus auch niemand mehr stehen darf. So wäre die Kapazität der Busse deutlich reduziert. Das will natürlich kaum jemand, in erster Linie nicht die Busfirma :) Wenn man einen Linienbus über die Autobahn fahren sieht, dann kann man sich aber meiner Meinung nach zu Recht fragen, wieso dort Leute unangeschnallt mitfahren dürfen. (Um ein Kommentar von weiter oben aufzugreifen....wenn man in einem Bus gegen die vorderen Sitze knallt wird wohl nicht "alles gut gehen"......."

Im Zug kann eine Gurtpflicht schon einmal nicht über die Straßenverkehrsordnung laufen, da sich diese nicht für den Schienenverkehr gilt.

Übrigens hat die Lufthansa zusammen mit ihren Partnern seit 2007 eine Anschnallpflicht für ihre Passagiere während des gesamten Fluges eingeführt.

Es gibt auch ein paar Ausnahmen von der Gurtpflicht für Taxifahrer oder Mietwagenfahrer wenn sie Passagiere befördern. Dies wurde aus Sicherheitsgründen eingeführt damit sich der Fahrer vor Übergriffen seiner Passagiere schützen kann. Auch kann eine Privatperson aus gesundheitlichen Gründen eine Gurtbefreiung bekommen. Hierüber muss diese aber einen Nachweis mit sich führen.

Quelle: http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20081008012022AAztNoW von tonfacop

Antwort von kisse,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

weil erst etwas passieren muss, damit überall gurte und anschnallen zur pflicht werden.

Antwort von ClintLeonPowers,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Züge bremsen nicht so hart und plötzlich ab wie Busse.

Antwort von Igitta,

Das ist so, dass du rasch wieder aussteigen kannst. ;-)

Antwort von frageloch,

weil nur die Ersten, vorne gefährdet sind, alle dahinter haben dann ja lebende Polster.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten