Frage von reymysterio, 94

Warum muss man Schulterblicke auf Autobahnen machen?

Hallo Leute, Frage steht eigentlich schon oben^^ Warum muss man während der Fahrschule auf Autobahnen Schulterblicke machen? Reicht es nicht wenn man einfach in die Außenspiegel schaut? Diese Schulterblicke während ner Autobahnfahrt sind für mich unnötig:D

Antwort
von Branko1000, 15

Nein es recht nicht, denn das andere Fahrzeug könnte sich im Toten Winkel befinden, also wenn dich gerade ein Fahrzeug von links überholt und der gerade nicht in deinem Spiegelwinkel sich befindet, dann siehst du diesen nicht und baust damit einen Unfall.

Deswegen immer den Schulterblick machen, damit du sicher bist, denn gerade auf Autobahnen werden hohe Geschwindigkeiten erreicht und wenn da ein Unfall passiert, wird es dramatisch.

Das gilt auch für das wechseln auf die rechte Fahrspur, denn auch wenn sich im rechten und Rückspiegel niemand nähert oder gezeigt wird, kann er mit gleichbleibender Geschwindigkeit sich im toten Winkel befinden und du siehst ihn nicht.

Antwort
von exxonvaldez, 41

Wenn dich ein Auto von hinten überholt siehst du es im Rückspiegel. Wenn es schon sehr nah ist, verschwindet es plötzlich, bis es dann in deinem linken Gesichtsfeld wieder auftaucht.

Ein Auto, das in diesem toten Winkel fährt, kannst du nur sehen, wenn du den Schulterblick machst.

Antwort
von minimuc, 38

Naja.. Eigentlich reicht es nicht nur in die Spiegel zu schauen. Der tote Winkel existiert nicht zum Spaß. Vor allem auf der Autobahn sollte man vorsichtig sein mit den hohen Geschwindigkeiten. Den Schulterblick führt man auf der AB aber kürzer durch, als den auf normaler Straße.
In unserer Gegend wurden leider viele Menschen umgefahren u.a viele kleine Kinder weil bei normaler Straße kein Schulterblick durchgeführt wurde, und eine Person mit Rad zB im toten Winkel war. Es ist nur ein blöder Blick, der dein und manch ander Leben retten kann. Mach ihn einfach, auch wenn es nervt.

LG minimuc

Antwort
von pantilo, 13

Damit man ein Auto im toten Winkel ausschließen kann. Ist wenig los auf der Autobahn, ich schnell unterwegs und habe, durch den Rückspiegel, folgenden Verkehr im Blick, benutze ich auch manchmal nur die Spiegel. In anderen Situationen, auf der Autobahn, hat sich dieses Verhalten aber beinahe schonmal böse gerächt. Also am besten immer mit Schulterblick fahren.

Antwort
von Liberator, 46

Ich habe jedesmal Todesangst wenn ich mit jemandem im Auto sitze der auf der Autobahn beim Spurwechsel etc. NUR nach Spiegeln fährt.


Wie oft habe ich schon in den Außenspiegel geschaut, kein anderes Auto gesehen und beim Schulterblick dann doch eines im toten Winkel entdeckt...


Nehmen wir mal an man touchiert bei 130 km/h ein anderes Auto...möchte ich mir garnicht vorstellen.


Sicherheit geht vor!

Kommentar von Itchi0108 ,

Also, auch wenn ich seine Frage recht abwertend finde.. Ich fahre mitlerweile auch n paar Jahre und ohne Schulterblick. Der Geschulte Fahrer lernt den Strassenverlauf zu verfolgen. Hat man das, kann man ihn ruhig weglassen (alle paar Sex. in Außen und Rückspiegel sehen) - Natürlich, wenn man sich unsicher ist und länger nicht in den Spiegel geschaut hat sollte man den Schulterblick machen.

Kommentar von quanTim ,

ich denke auch als geschulter fahrer ist es sinnvol den schulterblick zu machen. an sich ist es ja kein großer aufwand, aber es erziehlt große wirkung.

Antwort
von silberwind58, 43

Wegen dem toten Winkel,Schulterblicke sind nicht unnötig!

Antwort
von Skinman, 6

Aus dem gleichen Grund, aus dem man sie auch überall sonst machen muss: Weil Fahrzeuge im Toten Winkel sein könnten.

Antwort
von Novos, 34

Was ist Dir lieber, den toten Winkel der Spiegel durch Schulterblick überbrücken oder einen Unfall riskieren und unter Umständen gehen an Krücken?

Kommentar von Gym80951996 ,

meiner Meinung nach ist der Schulterblick bei so hohen Geschwindigkeiten gefährlicher. Das wäre dasselbe, als wenn man für kurze Zeit auf sein Handy schaut. Ein guter Blick in die Spiegel muss reichen. Man kann ja den Winkel des Spiegels (meist elektrisch) verstellen, sodass alle Winkel abgedeckt sind. Mache ich jedenfalls so

Antwort
von Gym80951996, 27

Ich schaue sehr kurz aber genau in den Rückspiegel. Da ich immer ziemlich schnell unterwegs bin, ist mir ein Schulterblick zu riskant. Augen auf die Straße

Kommentar von reymysterio ,

Genau das mach ich auch meistens. Trotz dessen sagt mein Fahrlehrer Schulterblick auf Autobahn. Mir wäre es auch riskant mit hohen Geschwindigkeiten einen Blick nach hinten zu riskieren.

Kommentar von Gym80951996 ,

ein Trick den ich anwende: linken Außenspiegel etwas weiter nach links stellen. Das geht automatisch mit Knöpfen (man weiß wo die sind und kann sich weiterhin auf die Straße konzentrieren)

Kommentar von reymysterio ,

Danke für den Tipp :) werd ich mir merken!

Antwort
von matheistnich, 11

als Motorradfahrer wird man so oft geschnitten bin immer kurz davor denen die Spiegel ab zu schlagen also wenn dir deine Spiegel lieb sind mach den Blick :D

Kommentar von Gym80951996 ,

dann würde ich einfach mal kurz nach links lenken... ups ☺

Kommentar von matheistnich ,

naja motorrad beschleunigt viel schneller :D

Antwort
von Kometenstaub, 24

Das :D  am Ende zeigt ja, dass Du die Frage nicht ernst meinst. Zum Glück.

Antwort
von AndiWanDD, 24

Der tote Winkel bleibt, unabhängig davon wie schnell du fährst.

Antwort
von Shadaya, 42

Das hat schon seinen Sinn weil du den toten Winkel nicht sehen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten