Frage von markovickevin, 47

warum muss man im jahr 2 mal die uhren verstellen was ändert sich den da?

Antwort
von skjonii, 19

Ursprünglich wurde das eingeführt um Strom zu sparen. So sollte man, je nach Jahreszeit, mehr Tageslicht haben. 

Mittlerweile hat sich aber längst herausgestellt, dass das überhaupt nichts bringt, von daher ist das eigentlich relativ sinnfrei.

Antwort
von wilees, 17

Google gibt Antworten - man muß nur die Fragen an der richtigen Stelle stellen.

http://www.zeitumstellung.de/warum-sommerzeit-winterzeit.html

Kommentar von markovickevin ,

thja nun keiner will ein 100 seiten artikel lesen, kurz und bündig eine antwort und es ist fertig.

Kommentar von wilees ,

Hier im Forum bekommst Du Antworten zur Verfügung gestellt. Allerdings kannst Du nicht erwarten, dass man Dir pürierten Würfelzucker in den faulen Allerwertesten pustet.

Denn würde Dich eine Antwort real interessieren, dann hättest Du diese 1/4 DinA4 Seite gelesen !

Kommentar von wilees ,

...............

Antwort
von schelm1, 15

Der Tagesrhytmus von Mensch und Tier wird verändert; ansonsten ist die Zeitumstellung erwiesenermaßen ein rein wirtschaftlicher Unfug und gehört dringend wieder abgeschafft!


Antwort
von FordPrefect, 10

Man passt durch die Sommerzeit die Tageslichtphase besser an die Uhrzeit an, das ist alles. Als Konsequenz hat man im Sommer längere helle Abende, weil man nach künstlicher Zeit quasi 1h "früher" aufsteht im Vergleich zum Sonnenstand. Im Winter, wenn das keine große Rolle mehr spielt, stellt man die Uhr wieder zurück. Fertig.

Ursprünglich war die Idee, dadurch Energie zu sparen. Das ist mittlerweile passé, aber da es jedenfalls schöner ist, im Sommer abends länger hell zu haben als (bei Normalzeit) morgens um 3:30 Uhr schon Sonnenaufgang zu begehen, ist das eine Supersache. Und wer behauptet, die 1h Zeitverscheibung 2x im Jahr nicht zu verkraften, sollte mal zum Arzt gehen.

Antwort
von Bambi201264, 16

Gute Frage.

Die Idee damals war, dass wir dadurch Energie sparen können.

Und obwohl inzwischen wissenschaftlich erwiesen ist, dass das nicht stimmt, machen wir es immer noch.

Die Russen haben vor drei (?) Jahren die Konsequenzen gezogen und die sogenannte Sommerzeit wieder abgeschafft, was auch besser für die Landwirtschaft (Tierhaltung) ist.

Keine Ahnung, wann wir das dann auch endlich mal tun.

Antwort
von meinerede, 21

Stimmt doch garnicht: Mal stellt man vor, mal zurück, dann ist´s wieder beim Alten! :))

Antwort
von GravityZero, 20

Die Uhrzeit ändert sich...

Antwort
von DjangoFrauchen, 21

1. Beginn Sommerzeit

2. Ende Sommerzeit

3. es ändert sich die Uhrzeit

Antwort
von Lumpazi77, 22

Es ändert sich die aktuell gültige Zeit, sonst fallen mir keine Gründe ein !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten