Frage von Emi749302, 136

Warum muss man einen Gamer PC immer wieder nachrüsten?

Wenn ich eine ps4 kaufe kann ich doch auch neue Spiele auf einer "alten" Konsole spielen,warum heißt es dann immer dass man einen PC alle 2-3 Jahre aufrüsten muss um die neuen Spiele zu spielen wenn die ps4 es auch kann obwohl sie schon älter ist?

Antwort
von NivramUmgedreht, 21

Spieleentwickler müssen ihre Spiele an die Hardware anpassen. Bei einer Konsole ändert sich die Hardware nicht, so dass alle Konsolenbesitzer die gleiche Hardware besitzen. So können die Entwickler ihr Spiele möglichst gut an die Hardware anpassen. Bei PC's hat jeder eine andere Hardware. Die Entwickler müssen ihre Spiele also an unterschiedlichste Hardwarekonstallationen anpassen. Da dies natürlich ineffizienter ist, als bei einer Konsole, muss die Hardware von Zeit zu Zeit erneuert werden.

Antwort
von HeisenbergH2O, 14

Wenn du dir jetzt einen Gaming Pc kaufst, auf dem momentan alles läuft. Dann musst du in 4 Jahren nicht zwingend aufrüsten. Die Spiele werden wahrscheinlich immer noch auf Mittel-Hoch laufen. Bei einer Konsole ist das genauso, nur laufen die Spiele auf Niedrig mit 30FPS. Man rüstet auf, weil man das Spiel in bester Grafik spielen will. Und/oder weil die Leistung nicht mehr ausreicht.

Antwort
von Smiley666, 15

Evtl. arbeitet man auch da Hand in Hand, aber wenn man die beste Kantenglättung haben will oder immer eine hohe Auflösung, kommt man nicht drum herum.
Bei Konsolen muss ein Entwickler entweder das ganze "schlechter" machen (dann kaufen es u. U. die Spieler aber nicht) oder sich mehr bemühen es anzupassen (ist aber Arbeit).
Beim Pc wirft man da gerne das Spiel auf dem Markt und sagt - kauft neue Hardware.
Lief StarCraft 2 die Menschen und Zerg Campagne ohne Probleme bei mir, ist Protos eine Diashow, trotz Zwischenzeitlich neu gekaufter Grafikkarte.
Das war mitunter auch der Grund das ich zu Konsolen gewechselt habe.
Einlegen, Spielen. Kein Aufrüsten, kein Treiber suchen, kein Problem.
Das ich kleinere Abstriche in kauf nehme, stört mich nicht. Ob der Schatten am Pc schöner ist, das sehe ich nicht beim zocken und stört mich nicht.
Dafür kostet mich die Konsole soviel wie ne gute Graka. Hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt (dazu auch noch das bessere Spieleangebot).
Aber was man selbst lieber hat, das bleibt türlich jedem überlassen.

Antwort
von Dstryer, 93

Weil die Pc Spiele immer Grafisch besser werde  und die alte Grafikkarte nicht mehr ausreicht. Oder das beschneiden von Videos. Heutzutage gibt es sehr viele Methoden. Deswegen sollte man einen guten Arbeitsspeicher haben:). Bei der Ps4 bleibt alles gleich, es sei den , es kommt eine neue raus

Kommentar von Emi749302 ,

Danke:) aber kann man nicht neue Spiele spielen aufm PC nach zb 3 Jahren und dann halt einfach auf mittlere Grafik Einstellungen gehen damit man immer noch bessere Grafik als die ps4 hat ?

Kommentar von h3nnnn3 ,

natürlich!  

mein (nennen wir es mal) gamer-pc ist schon bestimmt 8 jahre alt .... aber weil ich nichts extrem aufwendiges spiele und auch keine besonders hohen anforderungen stelle, macht er immer noch alles was ich will!

Antwort
von Dontknow0815, 12

Kurz erklärt.

Pc immer beste Grafik unabhängig von Hardware.

Konsole immer die Software an die Hardware angepasst.

Antwort
von h3nnnn3, 43

das spiel wird auf die konsole zugeschnitten. wenn die konsole schon nen paar jahre älter ist, wird die grafik gedrückt, damit die konsole das spiel problemlos schafft. deswegen ist die grafik bei pc-spielen idR besser!   

PCs haben mehr leistung und können somit auch bessere quali liefern.

dass man nen spiele-pc nach 2-3 jahren nachrüsten muss, ist quatsch! wenn du dir zB nen starken 1200€-pc kaufst, kannst du auch 5 jahre später noch alles problemlos spielen ... nur vllt nicht auf besten einstellungen aber immer noch ähnlich gut wie auf ner konsole!

Kommentar von Emi749302 ,

Noch was.. habe gehört die Stromkosten eines Gamer PCs wären nicht die billigsten,stimmt das?

Kommentar von h3nnnn3 ,

leistung verbraucht strom und strom kostet geld.

verglichen mit der heitzung in deinem keller ist er aber sparsam...

Antwort
von Fradi1899, 13

alle 2 bis 3 jahre wenn du die neueren PC games weiterhin auf der höchsten grafikeinstellung spielen willst ansonsten ist diese aussage eher quatsch.

hatte mir 2008 nen PC gekauft und den müsste ich jetzt erst nachrüsten um spiele wie witcher 3, the division usw zocken zu können.

alternativ habe ich auch noch meinen laptop der auch schon 3 bis 4 jahre auf den buckel hat aber mit dem ich immernoch recht gut und größtenteils ohne probleme neuere games zocken könnte außer spiele wie the division, doom oder dark souls 3.

wenn du jetzt deinen PC aufrüsten würdest müsstest du logischerweise erst in 6 bis 8 jahren deinen PC wieder aufrüsten und bis dahin ist dann wahrscheinlich auch wieder ne neue konsolen generation da.

Antwort
von dermitdemhund23, 35

Bei der Ps4 wird die Grafik der Games einfach immer schlechter. Bei PCs kann man ja selbst über die Grafik entscheiden.

Antwort
von NikoGamingxHD, 35

Die Next jen oder so haben immer neue Games an die System angepasst sind. Ein nem PC muss man jedes einselne teil austauschen um den Mindestanforderungen der Games gerecht zu werden. Nur als Tipp, auf den PC Games steht immer auf der Rückseite was die Mindestens und höchstanforderung der PC haben sollte um diese Spiel spielen zu können.

Antwort
von Ruokanga, 32

Aufrüsten muss man nur, wenn man den neusten Grafiktrends und Technik hinterher rennt, die die aktuelle Hadrware nicht mehr umsetzen kann. Und z.B. höhere Auflösungen haben möchte. Mit meinem 6 Jahren alten PC spiele ich auch die neusten Spiele, natürlich nicht auf höchster Detailstufe.

Die Spiele werden für Konsolen grafisch mit weniger als der möglichen Detailstufe leistungstechnisch angepasst. 30 FPS werden oft festgesetzt, ein PC kann mit aktueller Hardware mehr, was Spiele flüssiger laufen lässt.

Deshalb laufen neue Spiele auch auf den Konsolen. Die Spiele sind mitlerweile auch besser optimiert, gerade für Konsolen.

Man muss seinen PC also nicht aufrüsten um neue Spiele spielen zu können.

Das ist nur eine kurze Erklärung, es gibt noch mehr Gründe.

Antwort
von SNKJNK, 53

Weil die Komponenten eines GamerPC meist nicht perfekt aufeinander abgestimmt sind, vor allem wenn man ihn selber baut.
Auf der PC ist alles perfekt aufeinander abgestimmt

Antwort
von Christophror, 23

Die Grafik auf dem PC wird immer besser während die Grafik der PS4 immer gleich schlecht bleibt.

Antwort
von heizfeld, 3

man muss gar nichts!

das kommt alles vom brainfucking der werbung

hol dir doch ne ps4, dann ist der druck raus, zumindest bis die ps5 kommt ;o))

Antwort
von 486teraccount, 37

Machen die Spielentwickler extra.

Geht wieder ums Geld wie immer, wollen es uns als "technologischen Fortschritt" verkaufen.

Antwort
von feliHo, 56

Wenn du jz bei nem pc ne gute grafikkarte drinhast, dann kommt aber ein spiel, das viel mehr braucht, dann musst du deinen pc nachrüsten. Sonst nicht.
Ich hab zwar selber keine konsole, nur nen pc, aber du wirst die spätestens alle 4/5 jahre mal ersetzen müssen um neue spiele zu zocken. Bei dem pc nur einzelne teile. Meistens ist das billiger.
Ich glaub dass du konsolen länger benutzen kannst liegt nur daran, dass sie speziell fürs zocken gemacht sind. Am pc kannst du zusätzlich unzählige dinge machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community