Frage von MrMaxgo, 71

Warum muss man die Hand vor den Mund nehmen, wenn man gähnt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andrea4Glamour, 71

Nun, das ist reine Konvention. Man hat sich gesellschaftlich darüber geenigt, dass es als unhöflich gilt (allgemeiner Konsens). Theoretisch kann man gähnen wie man will, es wird aber eben als unhöflich empfunden werden. :)

Antwort
von Ioulios, 43

ursprünglich kommt es daher dass die menschen damals angst vor bösen geistern hatten und sie dachte dass diese in den körper gelangen wenn man den mund unbedeckt lässt

Antwort
von SaintsTufan, 60

Mann sieht ein Riesiges Loch mit gute aussicht nach innen und vielleicht noch Mund geruch

Antwort
von tuilaai, 31

Du zeigst dein Hinten auch nicht beim f...n.

Antwort
von Berlinfee15, 38

Hello,

es gibt kein muss für Verhalten, aber sogenannte Anstandsregeln für unsere Umwelt. Wer also nicht unangenehm auffallen möchte, sollte davon einige beherzigen.

Antwort
von AnonymLiebe, 50

die Hand etwa?

Weil es anders unhöflich wäre. Man käme sich vor wie ihm Kuhstahl.

Antwort
von KuehleHilfe, 56

Weil es respektlos und unhöflich ist. Zudem strahlst du damit aus, dass du die Person gegenüber als Langweilig empfindest und beleidigst sie zugleich. Außerdem belästigst du diese paralel dazu mit deinem gegebenfalls enthaltenen Mundgeruch.

Antwort
von casala, 38

anstand ???  sowas gibt es nämlich auch in einer gesellschaft.

Antwort
von Papillon96, 71

Weils unhöflich ist und auch so aussieht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten