Frage von JogiGraultEier, 120

Warum muss ich Kirchensteuer Zahlen. Ist der Glaube nicht Kostenlos?

Antwort
von testwiegehtdas, 38

Du kannst aus der Kirche austreten und trotzdem weiter glauben.

Mit der Kirchensteuer werden die Gelände und Gebäude in Schuss gehalten, geheizt, Gehälter für Pastor und Co. bezahlt,...

Daher darf man, wenn man aus der Kirche ausgetreten ist, auch nicht kirchlich heiraten und auch nicht auf dem kirchlichen Friedhof beerdigt werden (bei uns im Nachbardort gibt es auf dem Friedhof ganz hinten einen ungepflegteren Teil, den soweit ich weiß die Gemeinde von der Kirche gepachtet hat, wo dann eben die Ausgetretenen und anderen beerdigt werden). 

Wenn du in speziellen Kirchen bist oder eine andere Religion hast, dann musst du sie ja auch nicht Kirchensteuer zahlen, sondern spendest direkt an deine Kirche.

Antwort
von SiViHa72, 68

Nein, ist er nicht. Nicht im Sinne von Konfessionszugehörigkeit.

KiSt wird für die großen Konfessionen automatisch erhoben, in manchen Bundesländer (BRD) soll man dann auch noch Kirchengeld zahlen,d a der KiSt-Satz niedriger als in anderen B-Ländern ist.


Und wenn Du austrittst, kostet das auch.


Antwort
von petrapetra64, 18

natürlich ist der Glaube kostenlos. Aber wenn man Mitglied der Kirche ist, dann muss man dafür Mitgliedsbeitrag zahlen. Für deinen Glauben musst du aber kein Mitglied der Kirche sein, das kann man auch ohne Mitgliedschaft tun. Mit dem Geld werden die Kirchenmitarbeiter bezahlt, die Gebäude Instand gehalten usw. 

Antwort
von Irina55, 51

Damit die Pfarrer/Priester auch einen Verdienst bekommt. Der Glaube ist kostenlos, die Kirche allerdings nicht. Deswegen bin ich aus der Kirche ausgetreten. Um zu glauben und zu beten, muss ich kein Mitglied der Kirche sein ;)

Antwort
von Florian1989, 29

Austreten! Kostet einmalig 30€ und dann hat man ruhe! Ich bin vor 2 Jahren ausgetreten. Kirchensteuer ist wie GEZ, beides Schwachsinn für den man zahlen soll...

Antwort
von Hexe121967, 33

natürlich ist der glaube an gott kostenlos aber das bodenpersonal hier auf erden möchte auch leben. wenn du keine zahlen möchtest, musst du aus der kirche austreten.

Antwort
von Fragenwacht, 62

Du musst sie nicht bezahlen, kannst auch austreten. 

Glauben ist kostenlos, Kirchenmitgliedschaft nicht.

Kommentar von robi187 ,

mit oder ohne spende?

Kommentar von Fragenwacht ,

Keiner zwingt dich zum spenden. Tritt z.B. der christlich orthodoxen Kirche bei, dann musst du keine Kirchensteuer zahlen.

Antwort
von Dackodil, 49

Gott und der Glaube an ihn sind gratis - aber nicht sein Bodenpersonal.

Antwort
von FragaAntworta, 47

Weswegen es ja auch Kirchensteuer, und nicht Glaubenssteuer genannt wird.

Antwort
von Tannibi, 65

Mit der Kirchensteuer finanzierst du die Kirche, nicht den Glauben.

Glauben kannst du auch ohne Kirche.

Kommentar von Nemo75 ,

Und Du kannst sogar weiter in die Kirche gehen!

Antwort
von FeeGoToCof, 39

Vereinsbeiträge kosten nun mal...  ;)

Antwort
von Praiox, 22

Weil die Religion nur eine Lüge ist der Mensch muss einfach an etwas glauben und das nützt man aus!

Antwort
von Spassbremse1, 26

Jede Religion ist kostenlos bzw. jeder gibt das, was er kann - nur die christlichen nicht, die nehmen es sich einfach ... mit der Steuer von deinem Gehalt.

Antwort
von zahlenguide, 36

gläubig zu sein ist kostenlos, religiös zu sein nicht. wichtiger unterschied.

Antwort
von maxim65, 54

Der Glaube ist kostenlos. Dessen  Verwaltung nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community