Frage von Alisilonos, 7

Warum muss ich erst Unterordner löschen um den Hauptordner zu löschen?

Hallo,

seit heute Abend (11.11.2016) habe ich folgendes Problem:

Ich kann die großen Ordner mit Dateien im Ordner nicht löschen, mir wird die Meldung gegeben das Administrationsrechte zuweisen muss. Allerdings kann ich auch einfach die Dateien im Ordner löschen und dann den "großen Ordner" löschen. Ich habe es bereits über die "Sicherheitseinstellungen" versucht, mir alle Rechte zugewiesen allerdings ohne Erfolg. Das ist aber auch nur auf meiner (D:) so und nicht auf der Hauptpartition (C:).

Ich möchte eigentlich nicht immer in den Ordner gehen um ihn dann im Endeffekt löschen zu können.

OS: Win 10 Version vom 10.11.2016

MfG

Antwort
von Wadehaddedudeda, 6

Moin :-)

Wenn es wirklich weg kann, was du löschen willst, teste mal das hier:

Gib in der Startleiste CMD ein und halte STRG + SHIFT gedrückt, wenn du mit Eingabetaste bestätigst. (Es sollte sich die Kommandozeile mit AdminRechten öffnen) Ich hab Win7 aber ich denke in Win10 ist das auch noch so...

In dieser Console kannst du nun Befehle ausführen. Beispiel hier:

https://www.raymond.cc/blog/deltree-command-replacement-in-windows-2000-or-windo...

Beispiel:
RD C:\RAYMOND /S /Q

Damit sollte es dann gehen.

Liebe Grüße !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community