Frage von takeshikuamori, 51

Warum muss ich als Österreicherin auf meine deutsche Witwenrente jetzt auf einmal stauern nachzahlen?

Mein Mann (ein Deutscher) ist vor 5 Jahren verstorben. Da wir beiden in Österreich gelebt haben (und ich noch lebe) beziehe ich heute eine kleine Witwenrente aus deutschland (weil mein Mann früher in Deutschland gearbeitet hat). 2011 habe ich die Information bekommen, dass für meine kleine Rente (200 €) keine Steuer zu zahlen ist. Doch nun dürften die Freibeträge gesenkt worden sein (oder sonst irgendwas hat sich verändert) und plötzlich muss ich für 5 Jahre für das bisschen Witwenerente Steuer nachzahlen? Muss ich das wirklich oder hat sich da irgendjemand getäuscht? Wenn ja warum und was genau hat sich auf einmal geändert? Ich habe ja nie Steuern hinterzogen, es war immer für alle und jeden transparent was und wieviel ich bekommen habe und damals musste dafür ja auch keine Steuern bezahlen. Dass ich in Zukunft dafür Steuern zahlen muss ist vermutlich klar, aber warum jetzt auf einmal Nachzahlen wo doch die Änderung erst seit kurzem gültig ist und damals noch nichts zu zahlen war? Lg

Antwort
von silberwind58, 21

Geh bitte zu Deinem zuständigen Finanzamt,die kennen sich damit aus! Mir ist so was ähnliches passiert,als Deutsche hier in Österreich! Ich hab gar nichts zahlen brauchen aber für die letzten fünf Jahre einen Einkommenssteuer machen müssen. Der hat dann ergeben,nachdem der an das Deutsche Finanzamt geschickt wurde,das ich gar nichts nachzahlen muss! Du musst Dich nur darum kümmern!

Kommentar von takeshikuamori ,

die am Finanzamt meinen dass genau dieser Betrag von 200 € bisher nicht besteurt wurde und deshalb das schon stimmt, aber wenn man es einfach zu meinem österreichischen Einkommen gezählt und dieses entsprechend verstärkt besteurt hat, ist es ja doch besteuert worden oder?

Kommentar von silberwind58 ,

Keine Ahnung! Ich würde den Steuerausgleich machen und das Österreichische Finanzamt gibt es eh weiter ans Deutsche! 

Antwort
von takeshikuamori, 15

Also In Österreich musste ich für dieses Geld bisher schon immer Steuern zahlen (weil dadurch meine österreichische Pension ja nach oben hin "mehr" wird und dadurch stärker besteurt wird. Das heißt bis jetzt habe ich für eben dieses Geld in Österreich ja auch schon den Teil an Steuern bezahlt, der in meiner höchsten Steurklasse verlangt wird). Also ist es ja eigentlich doppelt versteurt oder?

Antwort
von Dickie59, 8

Hallo,

schau mal bitte hier:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/0...

Beste grüße

Dickie59

Antwort
von Liesche, 16

Dein Einkommen wird mitgerechnet, deshalb ist es möglich, daß Du über die Steuergrenze bist, so daß diese dadurch anfallen. Erkundige Dich beim Finanzamt in Deutschland, wenn Du dort versteuert worden bist.

Kommentar von takeshikuamori ,

mein Einkommen, also meine normale Pension, wurde ja schon immer besteurt. Und die 200 € aus deutschland einfach draufgeschlagen als einkommen und vom Staat Österreich ganz normal besteuert, das war eh schon immer so. Aber jetzt aufeinmal will der Deutsche Staat auch noch was, und ich finde, dass es damit doppelt besteurt wird, liege ich falsch?

Wenn du die dicken alten Männer, die nur noch daran denken, dass sie in 1 Jahr in Pension sind und deshalb eh alles wurscht ist, bei meinem Finanzamt kennen würdest, würdest du nicht empfehlen dorthin zu gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community