warum muss ein Konzernchef nicht haften wenn ein Fahrzeug welches nicht für den ö. Raum versichert ist (nur fürs Betriebsgelände) verunfallt vorgefunden wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat der Konzernchef das Fahrzeug persönlich bewegt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmazonFirePhone
18.06.2016, 21:39

nein, in meinem Beispiel ist das Fahrzeug (der Gabelstapler) durch einen Firmenfremden Menschen bewegt worden 

0

 ein Fahrzeug welches nicht für den ö. Raum versichert ist

Du meinst dann wohl, dass das Fahrzeug keine Versicherung hat ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmazonFirePhone
18.06.2016, 18:50

nein ich spreche zum Beispiel von einem Gabelstapler der kein Tüv hat oder nicht zugelassen werden kann in deutschland aber auf dem Betriebsgelände ohne weiteres fahren kann / darf

0

Der Betrieb haftet mit seinem Betriebsvermögen! Wobei ein solches Fahrzeug nichts im öffedntlichen Raum zu suchen hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In wiefern soll er denn persönlich dafür haften?

Das Auto ist kaputt, es gibt keine Versicherung. Also zahlt der Konzern für die Reparatur / Neuanschaffung und nicht der Konzernchef.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?