Frage von timhauke99, 33

Warum muss der Wirkungsgrad bekannt sein?

Warum muss der Wirkungsgrad von technischen Geräten bekannt sein und warum kann der Wirkungsgrad nicht größer als 1(100%) sein?:)

Antwort
von Bellefraise, 18

Der Wirkungsgrad muss nicht bekannt sein... warum? Nur jene, die sich dafür interessieren fragen danach. Er hat keine gerätetechnische Bedeutung.

Der Wirkungsrad ist definiert gem. Eta = Leistung_abgegeben / Leistung_zugeführt.

Im Idealfall ist die abgegebene Leistung gleich der zugeführen Leistung aber niemals größer. Deshal kann er auch max nur den Wert 1 annehmen

Antwort
von Tybald89, 21

Der Wirkungsgrad kann nicht > 100 % sein, da du keine Energie aus dem nichts erzeugen kannst. Es kommt nur so viel raus, wie du auch reinsteckst. Energieerhaltung - sie wird nur zwischen verschiedenen Formen umgewandelt.

An der unten stehenden Formel wird das deutlich. Der Zähler müsste größer als der Nenner werden und das widerspricht oben genanntem Prinzip.

Beispiel Glühlampe.


Antwort
von Wechselfreund, 10

Der Wirkungsgrad einer Wärmepumpe kann größer 1 sein.

Kommentar von urikulm ,

Und moderne Brennwertkessel (Heizung) werden mit Wirkungsrad 106 - 108% angegeben.

Wenn da mal nicht Äpfel mit Birnen verglichn werden!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten