Frage von StaatsTV, 45

Warum muß der 1938 von den Nat.-Soz. gegründete Autokonzern bei für den Abgas-Betrug in den USA mehrere Milliarden Strafen zahlen und in der BRD keinen Cent?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Achim19651, 45

Ganz einfach. Das nennt man erfolgreiche Lobbyarbeit.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 25

Weclehn Zusammenhang vermutest du zwischen der politischen Situtaion von vor knapp 80 Jahren und dem heutigen Abgasgeschummel?

Kommentar von bit77 ,

Hellsichtige NS-Politiker haben den Konzern bestimmt befohlen, eine solche Software einzubauen, um den USA zu schaden.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 6

Tja, das haben die Nazis in der Mondkolonie auf dem Gewissen. Beziehungsweise das hätten sie, aber die haben ja kein Gewissen. Die Schlingel. Die sind halt mit ihren Reichsflugscheiben nachts heimlich mal wieder in Berlin aufgetaucht und haben Merkel dahin gehende Tagesbefehle da gelassen. Da kann die dann auch nur noch die Hacken ihrer Pumps zusammen knallen und brav salutieren.

Antwort
von Schnoofy, 30

Weil es in den USA andere Rechtsgrundlagen gibt als in der Bundesrepublik Deutschland..

Antwort
von Saturnknight, 5

also abgesehen von der unnötigen Erwähnung der Nazis ...

Man kann es auch umgekehrt sehen. Vor ein paar Jahren gab es in den USA mal Probleme mit Autos. Ich weiß nicht mehr, welche Marke, aber es war eine amerikanische. Soweit ich mich erinnere hatte es was mit den Zündschloß zu tun, daß beim Fahren auf einmal zuging. Es starben sogar Menschen deswegen. Da war die Strafe aber relativ gering, verglichen mit dem Abgasskandal.

Da hieß es dann auch, daß der Unterschied der Strafen sehr auffällig war, und das daran läge, daß VW halt keine US-Firma sei.

Antwort
von Earlywuse, 13

In D gibt es andere Gesetze

Antwort
von bit77, 16

Es geht hier nicht nur um Lobbyismus, sondern auch darum, daß wir eine ganz andere Gesetzgebung haben.

Ausserdem Ist der deutsche Staat ein dicker Aktionär dieses Konzerns, eine Geldstrafe wäre somit ein Schuß ins blaue.

Im Übrigen wurde VW nicht allein von den Nazis aus der Taufe gehoben. Da gabe es ja auch noch die Firma Horch, welche im Audi/VW Konzern mit aufging, sowie Bugatti.

Antwort
von Ballerburg, 39

Weil hier andere Gesetze herrschen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten