Frage von Traeumer300, 21

Warum müssen Weisheitszähne herausgezogen werden?

Hallo.

Vor einer Woche bekam ich zum zweiten Mal zwei Weisheitszähne heraus-gezogen. Dann tat es sehr weh und die Wange war geschwollen.

Meine Frage: Warum müssen solche Zähne heraus? Wozu braucht man diese Operation an Weisheitszähnen? Das tut nachher doch höllisch weh!

Antwort
von marcussummer, 17

Die müssen gar nicht immer raus. Nur wenn sie stören (zum Beispiel auf andere Zähne drücken) oder kaputt sind. Meine beiden sind noch drin. Mein Zahnarzt geht korrekterweise davon aus, dass die Entfernung überflüssig ist, solange sie keine Probleme bereiten. Und vielleicht sind sie ja mal ganz nützlich, etwa wenn man eine Brücke befestigen muss. Ohne Grund entfernen ist aus meiner Sicht Quatsch: Wie du sagst, ist das nicht ganz schmerzfrei und wer weiß, ob sich dann die anderen Zähne nicht ungünstig verschieben?

Antwort
von SteveGibtRat, 21

weil sie den anderen zähnen platz rauben. darüber hinaus, sind weisheitszähne meist verkümmert

Antwort
von Carpy014, 16

Weil die Weisheitszähne unter umständen die vorhandenen Zähne "verschieben".

Antwort
von MelHan, 9

Die müssen nicht immer raus.
Bei mir wurden sie raus operiert weil mein Kiefer zu klein war für die.  Und ja, tat höllisch weh, musste mich beim zweiten Mal echt überwinden.

Antwort
von melissa1267, 16

Die können die anderen Zähne verschieben und noch viel mehr schmerzen machen ;)

Antwort
von Eddie93, 6

Weil der Zahnarzt mit dem Herausziehen gut Geld verdient.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten