Frage von moonlightbae97, 122

Warum müssen Veganer ständig und überall erwähnen dass sie veganer sind??

Hallo! Ich habe öfters gemerkt, dass Veganer jede Gelegenheit nutzen um zu erzählen dass sie Veganer sind. Wieso ist das so?

Antwort
von Max242, 66

Zunächst mal, nicht jeder Veganer ist so penetrant wie manche von ihnen. Wie schon XbinIch gesagt hat, oft handelt es sich um Leute die sehr gut informiert sind und etwas verändern wollen.

Ein Teil dieser Leute "informiert" sich nicht gerade richtig und glaubt jeden Bulls*** den sie online lesen und zuckt dementsprechend aus. Bin selbst kein Vegitarier geschweige denn Veganer und werde es vermutlich nie sein, bin jedoch informiert und kaufe dementsprechend ein. 

Dass manche meinen sie müssen es jedem erzählen mag ich auch nicht wirklich, trotzdem halte ich es an sich für wichtig mehr aufzuklären... Leider wird das nicht wirklich effizient gemacht und wenn es gemacht wird, dann geschieht es selten auf eine Art und Weise die begrüßt wird was uns wieder zum schlechten Ruf der Veganer führt...

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Kleine Korrektur:

Der "schlechte Ruf der Veganer" wäre nicht derart schlecht, wenn es nicht Antiveganer gäbe, die auf Teufel komm raus und um jeden Preis den Veganismus samt seiner Vertreter in Grund und Boden verteufeln würden...

Wenn wir uns dagegen wehren, sind wir die Bösen - schon klar...:(

Kommentar von Omnivore08 ,

Der "schlechte Ruf der Veganer" wäre nicht derart schlecht, wenn es nicht Antiveganer gäbe

Der wäre nicht so schlecht, wenn Melanie Joy, Froer, Sezgin, Dr. Henrich, PeTA, Artgenosse, Graslutscher, DUUU & deine Kollegen nicht soviel Unsinn und Propaganda verbreiten würden! Aber zwei-ekelsten ist aber eure Verleumdung der Menschen, die EUCH ernähren: Landwirte!

DAHER habt ihr so schlechten Ruf! Und zwar NUR deswegen. Ihr seid SELBST dran schuld!

Wenn wir uns dagegen wehren, sind wir die Bösen

IHR (inklusive DU) stellen Fleischproduzenten als "die Bösen" hin. DESWEGEN habt ihr auch so schlechten Ruf! 

Ihr betreibt nämlich RUFMORD!

Ihr wehrt euch nicht....ihr fangt an mit dem scheixx. Schau dir doch an wieviel Metzgerein schon verwüstet wurden und mit "Fleisch ist Mord" verschändelt wurde!

DAS seid IHR und EUER RUF!

Kommentar von Max242 ,

hab nie gesagt dass irgendwer böse ist. finde die Idee des vegetarismus nicht schlecht, würde nur selbst nicht Vegetarier werden. Lästig sind viele Vegetarier jedoch trotzdem durch das dauerhafte sich wiederholen, auch wenn es theoretisch für einen guten Zweck ist...

Kommentar von Max242 ,

So hätt ichs jetzt nicht formuliert aber rechtgeben muss ich in einigen Punkten...

Antwort
von Juca0603, 81

Das macht nicht jeder Veganer, es fallen nur die auf, die es machen. Manche machen das, weil sie nur Veganer sind, weil es "cool" ist. Diese wollen dann, dass alle wissen wie cool sie sind. Andere sind einfach nur stolz darauf...

~Juca

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Ich bin als Veganer nicht "stolz darauf", das von Menschen verursachte unsägliche Leid minimieren zu wollen und mich nicht daran beteiligen zu wollen - vielmehr schäme ich mich fremd dafür, wozu Menschen fähig sind...

Ich finde es auch nicht "cool" - ich empfinde es vielmehr als meine Pflicht und Verantwortung als Mensch, das bestmögliche dafür zu tun, dass das Leid weniger wird !

Will dich nicht angreifen - war nur als Ergänzung und teilweise als Richtigstellung gedacht...

Kommentar von Omnivore08 ,

Bei manchen Veganern hier schäme ich mich Mensch zu sein!

Kommentar von AppleTea ,

Bei manchen Omnis schäme ich mich dafür erst recht.

Antwort
von AppleTea, 58

Weil du die falschen Veganer kennst. Ich kenn keinen der sowas macht :)

Kommentar von Omnivore08 ,

Weil du die falschen Veganer kennst. Ich kenn keinen der sowas macht :)

ROFL

Ich bin als Veganer nicht "stolz darauf",

Du kennst Moucky aka SmellRoseIrgendwas nicht?

Fast JEDER veganer hier erwähnt ständig "mhh ich als veganer"

Kommentar von AppleTea ,

Naja.. Einbildung is auch ne Bildung omni.

Kommentar von Omnivore08 ,

LOL....was ist daran Einbildung, wenn ihr es selbst schreibt? Du kannst Fakten nicht mal anerkennen, wenn man sie dir vor die Nase hält. Das unterstreicht dein Dogmatismus!

Kommentar von AppleTea ,

Ja wenn es um entsprechende Themen geht bzw. wenn danach gefragt wird, ist es doch klar, wenn man es dann sagt. Wenn einer nach Fleischessern fragt, meldest du dich doch auch sofort.

Antwort
von DrStrosmajer, 62

Sie sehen sich wahrscheinlich wegen ihres sauertöpfischen Gesichtsausdrucks und ihres unleidlichen Verhaltens in einer Art Erklärungsnot.

Und natürlich haben sie den Drang, die Nicht-Veganer zu missionieren.

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Da scheinst du Armer ja immer an die "falschen" Veganer geraten zu sein - mach dich mal locker, dann klappt das auch...:)

WER hier WEN vorzugsweise zu missionieren sucht, sieht jeder, der seine antiveganen Vorurteile bzw. seine diesbezüglichen Scheuklappen ablegt !

Antwort
von Omnivore08, 25

Man will damit zeigen, dass man jetzt ein "besserer Mensch" ist, der sich angeblich für Tierschutz und Umwelt einsetzt. Deshalb muss JEDER erfahren, dass man als Veganer der voll ethisch korrekte Mensch ist und alle anderen nur wegen "Bequemlichkeit" nicht vegan leben wollen....

so....ungefähr ^^

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Endlich fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren: :)

Jetzt weiss ich, was mir die letzten Stunden gefehlt hat, als du gesperrt warst - wie hab ich es nur ohne dich ausgehalten...:)

Kommentar von Omnivore08 ,

Vielleicht brauchst du auch mal wieder eine Sperre! Verdient hast du es allemal mit deiner Propaganda und deinen Lügen (B12), die du verbreitest!

Kommentar von AppleTea ,

Ja Omni hat mir auch ein wenig gefehlt :) hab schon gedacht du kommst gar nicht mehr..

Kommentar von Omnivore08 ,

Damit ihr eure Propaganda ungestraft verbreiten könnt? haaa ^^

Kommentar von AppleTea ,

Hach ja... wir haben auch sonst nix zu tun :) weißt du doch

Antwort
von Helli01, 46

Um zu zeigen dass er etwas besonderes ist, um Anerkennung zu bekommen.

Warum muss ein Bodybuilder ständig seine Muskeln zur Schau stellen ? Warum muss ein erfolgreicher ein dickes Auto fahren ?

Kommentar von ASmellOfRoses ,

Gegenfrage:

Warum müssen manche Menschen soviele(s) pauschalisieren und in Schubladen stecken ??

Vielleicht, um ihr eigenes, nicht vorhandenes oder wenig ausgeprägtes Selbstwertgefühl zu kompensieren ?

Glaub mir Eines: Die meisten ethisch motivierten Veganer haben zuviel Leid gesehen und erlebt, um sich auch nur im Entferntesten in irgendeiner Form überheblich fühlen zu wollen...

Kommentar von Omnivore08 ,

Warum müssen manche Menschen soviele(s) pauschalisieren und in Schubladen stecken ??

Tja....das wüsste ich auch gerne, warum DUUUU alle Fleischesser und ALLEEEE Landwirte verleumdest, in Schubladen steckst, beleidigst und runter machst.

Ich vermute, dass du nicht anders kannst, weil du so fanatisch in deiner Ideologie gefangen bist!

Vielleicht, um ihr eigenes, nicht vorhandenes oder wenig ausgeprägtes Selbstwertgefühl zu kompensieren ?

Weiß net,...kann ich mir bei dir aber gut vorstellen!

Glaub mir Eines: Glaub mir eines: Die meisten schlecht informierten Veganer haben zuviel Leid ERFUNDEN und Landwirte verleumdet, dass sie noch klar denken können!

Kommentar von AppleTea ,

@Omni, Denk doch mal nach.. Nicht alle Veganer sind Missionare aber ALLE Landwirte mit Viehhaltung, sind für den unnötigen Tod der Tiere verantwortlich. Genauso wie Fleischesser natürlich. So schwer isses doch gar nicht

Antwort
von AnnnaNymous, 44

Ich mache eher die Erfahrung, dass Veganer oft als hirnlose Nerds hingestellt werden, deren Ideologie absoluter Schwachsinn ist. 

Antwort
von Wauna, 31

Alles Blödsinn... Wenn man mit jemandem zum Essen geht, oder irgendwo eingeladen wird und nichts isst, dann muss man ja wohl auch erklären, warum man nichts isst.

Ganz einfach.

Antwort
von bloodymaary3, 46

diese Leute haben aufmerksamkeitsprobleme und wollen wichtig wirken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community