Frage von Abby15, 98

Warum müssen manche Diabetiker den Blutzuckerspiegel nur Früh messen oder nur Abends oder nur einmal in der Woche?

Hallo, wäre super nett wenn mir es einer erklären könnte :)

Antwort
von DanaBerlin, 45

Hey

Das hängt davon ab, welchen Diabetes Typ Du hast! Es gibt
den Typ 1 und den Typ 2 Diabetes.

Ich selbst bin Typ 1 Diabetikerin, habe eine Insulinpumpe
und messe bis zu 8x am Tag! :-)

Auch wenn man als Typ 1 einen Pen (Weiterentwicklung der
Spritze) nutzt, sollte man mehrmals am Tag den Blutzucker kontrollieren. Denn gegebenfalls muss der Blutzucker durch eine Insulininjektion korrigiert werden.

Anders verhält es sich beim Typ 2 Diabetes. Knapp die Hälfte der Typ 2 Diabetiker erhalten blutzuckersenkende Tabletten.

Beim Typ 2 Diabetes wird deswegen vorausgesetzt, dass weniger Messungen notwendig sind.

Gruß, Dana (Seit fast 30 Jahren Typ 1 Diabetikerin).

Kommentar von Abby15 ,

also ich bin Typ 1 Diabetikerin. ich muss Früh und Mittags messen. Abends muss ich spritzen.

Kommentar von DanaBerlin ,

@Abby15

Wenn Du Typ 1 Diabetikerin bist, ist dreimal messen am Tag eindeutig zu wenig.

Du solltest z.B. jedes Mal messen, wenn Du etwas essen möchtest. Nach dem Aufstehen und vor dem Schlafengehen ist auch Pflicht. Wenn Du Sport machen möchtest. Wenn Du dich schlecht fühlst sowieso (Gefahr einer Über- oder Unterzuckerung). Wenn Du lange spazieren gehen willst, solltest Du messen. Usw.

Ohne eine engmaschige Kontrolle des Blutzuckers ist es sehr schwer, den Diabetes gut in den Griff zu kriegen.

Bist Du bei deinem Hausarzt in Betreuung, oder bei einem Diabetologen? Und seit wann hast Du Diabetes?

Gruß, Dana

Kommentar von Abby15 ,

ja bin ich. ich muss morgen wieder zum Artzt.. bei mir wurde Diabetes vor 3 Wochen festgestellt.

Kommentar von DanaBerlin ,

@Abby15

Vor drei Wochen erst? Das erklärt natürlich so einiges :-)

Dann bist Du noch in der sogenannten "Honeymoon-Phase" bzw. medizinisch "Remission" genannt.

Beim Typ 1 Diabetes kann es kurz nach Beginn der Insulintherapie zu einer Remission kommen, bei der die Patienten geringere Mengen an Insulin benötigen, um ihre Blutzuckerwerte zu normalisieren. In sehr seltenen Fällen können Betroffene sogar vollständig auf Insulin verzichten. Nach Ende der Remissionsphase, die unterschiedlich lange dauern kann, benötigen Patienten wieder mehr Insulin.

Frag mal Deinen Arzt danach, ich denke, dass Du deswegen im Moment noch nicht so oft messen musst!

Gruß, Dana

Kommentar von Abby15 ,

und der Artzt hat gesagt das es bald weg geht bei mir.

Kommentar von DanaBerlin ,

@Abby15

Da muss ich dich leider enttäuschen, ein Typ 1 Diabetes geht niemals weg. Er entsteht, weil die Immunabwehr des Köpers, die eigentlich Viren und Bakterien angreifen soll, die Zellen zerstört, die das Insulin produziert. Sind diese Zellen einmal zerstört, kann der Körper sie nicht nachbilden.

Das bedeutet, als Typ 1 Diabetiker musst Du ein Leben lang Insulin spritzen (Pen oder Pumpe).

Es sei denn, Du hast einen Schwangerschaftsdiabetes!? Dann sieht das Ganze schon wieder anders aus. Dann wäre es aber kein Typ 1.

Gruß, Dana

Kommentar von Abby15 ,

ok. ich werde morgen mal fragen. Danke :)

Kommentar von Abby15 ,

Nein Schwangerschaftsdiabets is es ned.... aber ich wog mal 54kg jetzt wiege ich 46,1kg. kann es sein das ich in der Wachstumphase bin?

Kommentar von DanaBerlin ,

@Abby15

Ich weiß nicht wie alt Du bist, aber Du kannst natürlich in der Wachtumsphase sein.

Allerdings hat dies nichts mit Deinem Diabetes zu tun. Auch das Gewicht spielt bei einem Typ 1 Diabetes keine Rolle. In der Regel nimmt man bei einem unerkannten Typ 1 Diabetes stark ab ohne eine Diät zu machen.

Aber Dein Gewicht beeinflusst den Typ 1 Diabetes nicht.

Kommentar von Abby15 ,

ich bin 17

Kommentar von DanaBerlin ,

@Abby15

Du solltest auf jeden Fall noch einmal in Ruhe mit Deinem Arzt sprechen. Und trau dich auf jeden Fall Fragen zu stellen, wenn noch etwas unklar ist!

Hier im Forum kannst Du dich gerne an mich wenden, wenn Du noch Fragen hast. Auch die User "Cassiopeija" und "Lirin" (z.B.) kennen sich sehr gut aus was den Diabetes betrifft.

Ich wünsche Dir alles Gute, Gruß aus Berlin, Dana

Kommentar von Abby15 ,

ja ich kriege des schon irgendwie hin.. ich habe meiner Lehrerin Traubenzucker gegeben für den Fall der Fälle falls ich eine Unterzuckerung kriegen sollte. aber klar hab ich auch immer welche dabei..

Kommentar von DanaBerlin ,

@Abby15

Ich bin sicher, dass Du das hinkriegst!

Am Anfang war es für mich trotzdem gut zu wissen, dass es Leute gibt, die ich Fragen kann und die wissen wovon sie reden ;-)

Gruß, Dana

Kommentar von Abby15 ,

ja.. aber vielen Dank :)

Kommentar von Abby15 ,

was is jetz wenn ich um 11 essen muss? wegen Schule?

Kommentar von Abby15 ,

und ich muss 2,5 Einheiten spritzen. am Abend.

Antwort
von Herb3472, 49

Wenn der Blutzuckerspiegel über mehrere Tage/ Wochen weitgehend in Ordnung ist, dann genügt eine fallweise Messung, einfach um festzustellen, ob noch alles in Ordnung ist, oder ob man Gegenmaßnahmen ergreifen muss. Anhand der Erhebung des HbA1c-Werts mittels Blutuntersuchung in periodischen Abständen (ich lasse den alle 3 Monate auswerten) sieht man dann ja auch, wo man mit dem Langzeitwert liegt.


Kommentar von Abby15 ,

also ich muss meinen Früh und Abends messen.. ich wog mal 54kg jetz wiege ich 46,1kg. kann sein das ich in der Wachstumphase bin. mein blutzucker is ueber 200... habe auch meiner Lehrerin Trauebnzucker gegeben fuer den Fall der Fälle..

Kommentar von Herb3472 ,

Trauebnzucker gegeben fuer den Fall der Fälle..

Traubenzucker solltest Du selbst auch immer dabei haben.

Alles Gute!

Kommentar von Abby15 ,

ja hab ich doch immer dabei.. aber ich habe meiner Lehrerin trotzdem welche gegeben..

Antwort
von landregen, 72

Das gilt für Diabetiker, deren Blutwerte nur grenzwertig pathologisch sind und sich als recht stabil und leicht regulierbar erwiesen haben.

Kommentar von Abby15 ,

ok. ich muss meinen Früh und Abends messen. ich bin Diabetikerin..

Kommentar von landregen ,

Sicher ist sicher. Alles Gute!

Kommentar von Abby15 ,

Danke ;)

Kommentar von Abby15 ,

Aber meiner is sehr hoch über 200 und ich wiege 46,1kg wog mal 54kg. kann sein das ich in der Wachstumphase bin..

Kommentar von Herb3472 ,

Du hast wahrscheinlich Diabetes I ("Jugenddiabetes"). Die Diabetiker, die nur fallweise messen müssen, haben meistens Diabetes II. Mein Blutzuckerspiegel in der Früh ist vor dem Frühstück regelmäßig ca. 95 - 97, nach dem Frühstück (und nach Einnahme meiner blutzuckersenkenden Tablette) ca. 120.

Kommentar von Abby15 ,

ja.. ich habe auch meiner Lehrerin Traubenzucker gegeben. fuer den Fall der Fälle falls ich eine Unterzuckerung kriegen sollte..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten