Frage von Hulkschnitzl, 70

Warum müssen wir gähnen?

Warum müssen wir Gähnen bzw warum genau wenn wir müde sind?
Hat es einen Sinn?!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Herb3472, 39

Angeblich hat Gähnen nichts mit Müdigkeit, sondern mit Sauerstoffmangel zu tun.

Antwort
von SamsungApple3, 43

Quelle: Wikipedia



Studien von de Vries et al.[18] in den frühen 1980er-Jahren zeigen, dass Gähnen und Strecken schon beim Fötus gekoppelt sind. Von Wissenschaftlern konnte schon ab der 11. Woche der Schwangerschaft Gähnen beobachtet werden.[19] Es ist sehr wahrscheinlich, dass hier nicht Langeweile die Ursache ist, sondern andere Gründe vorliegen müssen. Gemessen wurde, dass der Druck in der Lunge vermindert und Gewebefetzen und abgesondertes Sekret ausgeschieden werden. Damit wird einer Erweiterung der Atemwege und der Lunge entgegengewirkt. Somit dient das Gähnen vor der Geburt wahrscheinlich einer verbesserten Lungenfunktion nach der Geburt. Außerdem müssen Gelenke, sollen sie sich funktionstüchtig entwickeln, schon im Mutterleib bewegt werden. Das gilt natürlich auch für das Kiefergelenk. Vermutet wird, dass Gähnen und Strecken aus dem gleichen „Verhaltenspool“ gespeist werden. Sie treten aber nicht immer gemeinsam auf. So strecken sich Menschen in der Regel, wenn sie gähnen, gähnen aber nicht, weil sie sich strecken.[10]

Ein Effekt des Gähnens ist sicher der Druckausgleich zwischen Mittelohr und Umgebung durch die Eustachi-Röhre. Diese ist nicht immer offen, sondern öffnet sich regelmäßig, um den Druckausgleich herzustellen. In der Regel geschieht dies unbewusst bei Kau- oder Schluckbewegungen. Ist man erkältet, die Schleimhäute also etwas geschwollen oder finden Druckschwankungen sehr schnell statt, wie beispielsweise beim Fliegen oder Tauchen, kann es sein, dass der Druckausgleich bewusst ausgelöst werden muss.[20] Dies kann auch mittels Gähnen geschehen. Die gähnende Person hört einen „Plop“, wenn der Druckausgleich hergestellt wird. Es wird auch von Menschen berichtet, die bei Aufzug von Gewittern besonders ausgiebig gähnen müssen – Ursache könnte auch hier die Änderung des Luftdrucks sein.



Antwort
von Christo75, 21

Das gehirn arbeitet besser wenn man mehr sauerstoff einatmet. Es holt sich so seine portion fitness wenn man müde wird , sich aber noch nicht aufs schlafen eingestellt hat.

Antwort
von Pauli203, 20

Zu wenig Sauerstoff im raum

Antwort
von DocScarface5, 48

Du gähnst bei sauerstoffmangel. Ist ein Reflex des körpers

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community