Frage von McGirl900, 79

Warum müssen Christen sich nicht bedecken aber Muslime schon?

Warum ist es keine Pflicht für Christen sich zu bedecken und einen Kopftuch zutragen?

Antwort
von AbuAziz, 26

Wer sagt denn, dass sich Christinnen nicht bedecken müssen? Nur weil es fast niemand macht?

Schau mal hier, nur als Beispiel, ich kann viel mehr dazu aufzeigen:

http://www.soundwords.de/artikeldr.asp?id=784

Antwort
von Berny96, 57

Ganz einfach weil die Religion es so nicht verlangt. Was sinnvoller ist kann man sich drüber streiten. 

Man soll damit jeden sexuellen Gedanken der Männer vermeiden.

Antwort
von saidJ, 28

Weil es im Islam verlangt wird und im Christentum nicht.

Kommentar von McGirl900 ,

Danke

Antwort
von Rambazamba4711, 37

Weil es in den christlichen Regeln nicht gefordert wird.

Antwort
von Annika95g, 33

Versuche mal als Frau in Italien eine katholische Kirche mit nackten Beinen zu gehen, das sieht man vielerorts ebenfalls nicht gerne. Aber wer sollte das vorschreiben? Die Kirche? Der Papst? Die Bibel?

Kommentar von McGirl900 ,

Nein werde ich ganz sicher nicht gehen ich habe schon mein glaube Islam und werde es auch ausleben als Muslimen! Und das War nur eine frage aber But Okay.

Kommentar von crashy2002 ,

Die Kirche, der Papst, ja.
Die Bibel nicht!

Antwort
von 3plus2, 14

Winston Churchill; weil an Muslime die Aufklärung vorbei gegangen ist...

"es gibt keine rückständigere Kraft auf der Welt als den Islam"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community