Frage von Koenich, 256

Warum müssen Beamte mehr Steuern bezahlen auf ihre Besoldung, als die meisten Einkommensbezieher auf ihren Lohn/Vergütung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kevin1905, 120

Weil bei Beamten weniger Sonderausgaben beim Lohnsteuerabzug berücksichtigt werden, da für sie keine Beiträge zur Sozialversicherung steuermindernd zu berücksichtigen wären.

Am Ende (Einkommensteuererklärung) kommt es aber aufs gleiche raus. Ein Beamter mit einem zu versteuernden Einkommen von 20.000,- € zahlt exakt die gleiche Einkommensteuer wie ein ansonsten identischer Mensch, der angestellt ist und das gleiche zVE hat.

Antwort
von JaBu84, 91

Warum das so ist weiß ich nicht aber soweit ich weiß zahlen sie nur mehr Lohnsteuer.
Dafür zahlen sie halt keine Sozialversicherung bzw. sie müssen sich privat versichern.

Kommentar von kevin1905 ,

sie müssen sich privat versichern.

Müssen sie nicht, dürfen sie und macht auch oft Sinn.

Antwort
von Bakaroo1976, 131

Beamte zahlen nicht mehr Einkommensteuer als andere Nichtselbständige. Bitte mal über die Vorsorgeaufwendungen nachdenken!

Kommentar von Koenich ,

Es geht weniger um mich, als um die Mitmenschen, die glauben, dass Beamte weniger oder gar keine Steuern bezahlen.

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Beamte beziehen Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit. Diese Einkünfte werden dementsprechent besteuert. Wo liegt das Problem???

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Mitmenschen - soso, wen meinen Sie mit Mitmenschen?

Kommentar von Koenich ,

Z.B. Menschen die hier fragen, ob Beamte überhaupt Steuern bezahlen müssen.

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Wer stellt denn so eine Frage?????????????????????????????????????????????

Antwort
von grubenschmalz, 154

Ist doch gar nicht der Fall.

Kommentar von Koenich ,

Vergleiche mal die Lohnsteuertabelle A und B !!!

Kommentar von grubenschmalz ,

Ja das ist wegen der verkürzten Vorsorgepauschale

Antwort
von webya, 137

wie kommst du da denn drauf?

Kommentar von Koenich ,

Das ist doch ganz simpel: Die Beamten werden nach der Lohnsteuertabelle B besteuert !!!

Kommentar von robi187 ,

nur alleine mir fehlt der glaube?

Kommentar von Koenich ,

Ist aber so!

Antwort
von reblaus53, 130

Müssen sie nicht. Die Einkommensteuersätze sind für alle gleich.

Kommentar von Koenich ,

Eben nicht ! Beamte werden nach Lohnsteuertabelle B besteuert und da sind die Steuersätze höher.

Kommentar von reblaus53 ,

Das stimmt zwar, aber diese Steuertabelle gleicht einfach nur aus, dass Beamte keine eigenen Auffwendungen für ihre soziale Absicherung haben.

Kommentar von kevin1905 ,

Eben nicht

Eben doch. Die Lohnsteuer ist nur eine Erhebungsform der Einkommensteuer für Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit. Sie berücksichtigt neben der WBK-Pauschale auch die Sonderausgaben.

Da Beamte keine Beiträge zur Sozialversicherung leisten, sind die zu berücksichtigenden Beiträge geringer, ergo höherer Lohnsteuerabzug.

Das Beamte mehr Einkommensteuer zahlen als Arbeitnehmer ist aber falsch und zeugt davon, dass jemand das Einkommensteuerrecht nicht verstanden hat.

Kommentar von Koenich ,

Nanana....... du Schlauonkel ! Das Steuerrecht hat wohl nicht nur jemand nicht verstanden, sondern die Mehrheit der Bevölkerung .

Es ist einfach für viele erhellend, zu erfahren, dass Beamte überhaupt Steuern bezahlen und dann auch noch aus irgendwelchen Gründen mehr.

Das mag alles seine Berechtigung haben und in den Tiefen des Steuerrechts auch begründbar sein. Nur sollte nicht immer so getan werden - vor allem von den Politikern - als würden den Beamten für vermeintliche Wohltaten an einer Stelle keine Mehrbelastungen an einer anderen Stelle auferlegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten