Frage von Joggijoggi, 18

Warum müssen Azubis immer alles machen?

Wenn ich wo hin gehe beobachte ich das einer immer nur sitzt oder die faulere arbeit macht und den azubi holt,der dann alles machen muss z.B Brötchen backen oder so. Das ist doch nicht fair die haben auch die gleiche arbeitszeit aber das kleinste geld?

Antwort
von Finda, 7

1. Um es zu lernen und um Routine zu bekommen und schneller zu werden und besser zu werden
2. Gibt es eine Hierachie in fast jedem Betrieb.So dass ungeliebte Tätigkeiten gerne der AZUBI machen kann.
3. Es wäre Geld zum Fenster rausschmeißen, wenn der Facharbeiter mit mehr Lohn, Tätigkeiten verrichtet, die man durch Azubis auch billiger haben kann
4. Weil die Azubis froh sind, nicht von Anfang an schwere, knifflige Aufgaben zu bekommen, von denen sie keine Ahnung haben
5. Weil die Azubis froh sind, Tätigkeiten machen zu können, wo nicht das ganze Geschäft von abhängt und sie die Verantwortung tragen.

Antwort
von landregen, 9

Fair ist vieles nicht, aber der alte Spruch "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" hat immer noch Gültigkeit.

Antwort
von tuedelbuex, 6

Der Azubi muß nicht nur die notwendigen Fertigkeiten lernen, er muß auch Routine dabei bekommen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten