Frage von jennyengelchen1, 151

Warum müffelt meine Wäsche so?

Ich bin verzweifelt. Meine Wäsche richt, als hätte ich sie tagelang in dreckigem Wasser liegen lassen. Ich habe mir bereits eine neue Waschmaschine gekauft - gleiches Problem. Die Kleidungsstücke aussortiert - gleiches Problem. Das seltsame: NUR bestimmte Teile stinken ?! Wie geht das denn bitte? Es betrifft nur die schwarze Wäsche, nur den Jeansbund der Hosen meines Mannes, Boxershorts meines Mannes - aber auch nicht alle, sind aber alle die gleichen, Pulloverbund und Ärmel meines Mannes. So und jetzt ihr... was ist das denn verdammt noch mal? Vor allem betrifft es ausschließlich die Sachen meines Mannes. Es wird aber alles zusammen gewaschen, es betrifft nur bestimmte Teile eines Kleidungsstücks - nicht alles. Ich habe schon verschiedene Waschmittel ausprobiert - sogar Hygenische, ich habe andere Waschprogramme durch, eine neue Waschmaschine. Befülle die Maschine anders, egal was ich mache, es bleibt dabei. Die Wäsche danach nimmt ZUM GLÜCK auch keinen Geruch an. Was kann das nur sein??? Ich werde wahnsinnig! Die Kleidungsstücke stinken erbärmlich - 10 Meilen gegen den Wind. selbst nach zweimal Waschen - nichts. Ich drehe noch druch!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von meSembi, 124

Das ist schon komisch. Ab besten führe einen Reinigungsgang auf 90 Grad durch. Gegebenenfalls auch ein spezielles Reinigungsmittel. Dann gibst du die Wäsche (ca. Dreiviertel der Trommel) in ein Programm mit Vorwäsche und einen zusätzlichen Spülgang. Als Waschmittel entweder Pulverförmiges Vollwaschmittel oder ein anderes (z.B.: Coral Wolle&Seide, Persil Colorgel,...). Beachtet die Dosierung! Sonst kannst du es mit Weichspüler probieren. Hygiene- oder normaler Weichspüler. Da füllst du das Weichspülerfach an. Wenn alles nicht hilft: weiche die Wäsche über Nacht in Waschmittel, Fleckenentferner oder ähnliches ein.

Kommentar von jennyengelchen1 ,

Hallo mesembi! Denke für deine Tipps! Habe ich alles schon probiert - bis auf den Vorwaschgang :). Das probiere ich aus !!! Danke!!!!

Kommentar von meSembi ,

Einen Versuch ist es sicherlich wert. Viel Gück dabei :D

Sonst könntest du es noch in eine Reinigung bringen, wird aber nicht gerade günstig, oder du gibst die Wäsche mal nen/ner Bekannten zum Durchwaschen. Vielleicht macht sie ja was ganz anderes und bekommt den Geruch weg...

Kommentar von jennyengelchen1 ,

Hallo meSembi!!! Ich habe es mit dem Vorwaschgang versucht und im nassen Zustand müffelt nichts :) :) :) Danke, danke, danke für den Tip!!!! Jetzt bin ich mal gespannt, ob das im Trockenen Zustand und bei den nächsten Waschgängen so bleibt... Aber bis hierher MEGA!!!! Danke!!!!

Was genau macht eigentlich so ein Vorwaschgang?!

Kommentar von meSembi ,

Hi!

Das freut mich ^^ Hoffentlich bleibt der Geruch weg, auch wenn die Wäsche trocken ist!

Vorwäsche macht man meist, wenn Kleidungsstücke recht dreckig sind. Da man ja zur Vorwäsche Waschmittel dazu gibt, wäscht man somit den groben Dreck raus (Vorwäsche dauert auch nur ca. 20 Minuten). Somit ist ein Teil des Drecks in der Lauge der Vorwäsche, die vorm Hauptwaschgang abgepumpt wird.

Danach ist ja dann der Hauptwaschgang. Für die nicht mehr so dreckigen Kleidungsstücke bedeutet dass dann, sie haben für die selbe Waschmitteldosis und die selbe Wassermenge eine bessere Reinigungsleistung. Also ist der ganze Dreck nicht in der Lauge von der Hauptwäsche.

Ist das klar verständlich? Ich kann manchmal etwas verwirrend erklären ':D

Bei dir könnte es sein, dass der "Geruch" im Vorwaschgang rausgespült wird, und im Hauptwaschgang die Wäsche dann den Geruch des Waschmittels "annimmt" und somit auch der Rest des Geruches verschwindet...

Kommentar von jennyengelchen1 ,

Du bist echt mein Lebensretter!!! Ich hoffe jetzt das die nächste Wäsche wieder nicht müffelt. Echt seltsam wie ich das immer zustande bekomme - vor allem weil die Wäsche ja nicht dreckig ist sondern ganz normal eben. Hatte die Wäsche auch bei meiner Schwiegermutter - da war der Geruch dann weg - bis zum nächsten wachen 😂

Egal- wenn es jetzt klappt bin ich der glücklichste Mensch auf der Welt :)))

Und danke für deine Zeit und deine Erklärungen - alles perfekt!!!!! Danke, danke!!!!
Jenny

Kommentar von meSembi ,

Wow...  Na dann viel Glück, dass es so bleibt :D

Gerne doch, bin ja froh, wenn ich halbwegs weiter helfen kann ^^

Kommentar von jennyengelchen1 ,

😞 zu früh gefreut - das Problem bleibt... Ich versteh die Welt nicht mehr!!! Das macht mich echt irre 😖

Kommentar von jennyengelchen1 ,

So, habe jetzt bei meiner Maschine das "Baby Care" Programm gewählt. Das ist mit Vorwäsche, Intensiv-Spülen und 60 Grad. Ob die Sachen meinem Mann dann noch passen müssen wir sehen - weil es 30er Wäsche ist... Aber im nassen Zustand müffeln sie schon mal nicht mehr... Aber das Ergebnis hatte ich ja schon mal :/

Kommentar von meSembi ,

Nein :((( Das ist gar nicht gut... Du tust mir ja schon direkt leid!

Höhere Temperatur könnte helfen. Meist gehen die Sachen nicht sofort ein. Da ist sicher die Chance, dass ihm die Sachen noch passen! Immer schön lüften, dass der Geruch nicht in der Feuchtigkeit hängen bleibt und die Hoffnung nicht verlieren :D

Antwort
von WosIsLos, 100

Hast du es mal mit einem 2. Klarspülgang versucht?

Hältst du dich an die Dosierungsvorschrift?

Kommentar von jennyengelchen1 ,

Hi! Jap - auch schon alles durch. Auch mehr Waschmittel, weniger Waschmittel, anderes Waschmittel :(

Antwort
von beangato, 99

Machst Du ab und auch mal eine 90Grad-Wäsche?

Falls nicht, könnte das daran liegen, weil sich Bakterien in der Maschine festsetzen. Das es nur die Wäsche Deines Mannes trifft, kann Zufall sein.

Ich wasche auch meine dunkle Wäsche (Jeans) und die meines Mannes (Jeans, Shorts, Socken) zusammen - meine Wäsche hat noch NIE gestunken (ich wasche schon seit ca. 45 Jahren Wäsche).

Was ich auch noch mache: Ich lasse das Bullauge (bzw. beim Toplader liess ich immer den Deckel) auf und ziehe bei meiner Maschine auch das Einfüllfach raus. Das alles ist IMMER offen.

Kommentar von jennyengelchen1 ,

Hallo beangado! Danke für deine vielen Tipps. Habe ich auch alles schon durch. Auch mit speziellen Trommelreinigern. Meine Maschine hat sogar ein extra Programm dafür das ich regelmäßig laufen lassen. Auch das Bullauge und das Einspülfsch lasse ich offen und reinige es regelmäßig. Nicht mal die Arbeitswäsche meines Mannes müffelt - und die hätte allen Grund dazu ;p
Ich habe keine Ahnung was das ist :( meine Schwiegermutter hat ein müffelteil auch schon gewaschen. Dann hat es nicht mehr gemüffelt?!?!?! Ich kapiere es nicht.

Antwort
von brido, 92

Das mit dem Mann kann nur ein Zufall sein, er hat sicher dickere Teile. Trocknest Du im Raum? Dann ist zuwenig Luft , oder Du hast zu schwach geschleudert, dann dauert es zu lange. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community