Frage von DatSapu, 106

Warum mögen so viele Menschen keine Muslime oder generell Menschen die "anders" sind?

Ist das etwa ein Instinkt oder sowas? Also mit anders meine Ich jetzt Menschen abgesehen von Europäern/ Nord-Amerikanern ( ich weiß leider nicht wie die die Rassen heißen). Ich will niemanden beleidigen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jokerfac3, 31

Die Angst vor Unbekanntem ist tatsächlich ein Instinkt. Der Mensch will sich schützen indem er nur Leuten vertraut die ihm bekannt oder ähnlich sind. Erst nachdem er die Person richtig kennen gelernt hat vertraut er ihr. Die meisten Menschen würden schließlich einem Freund den sie kennen eher vertrauen als einem Unbekannten, bei dem man nicht weiß, wie er ist. Das gleiche gilt für Religionen, unbekannte Religionen werden oft als bedrohlich angesehen,da man nicht weiß was die Ziele dieser Religion sind. Der Islam ist zum Beispiel an sich keine brutale Religion, aber die Terroranschläge in jüngerer Zeit lassen den Eindruck entstehen, alle Muslime würden Ungläubige hassen und töten. Wenn das passiert, wird das Thema natürlich breitgetreten. Man wird allerdings niemals die Schlagzeile "Muslimische Familie ist tolerant und weltoffen" lesen. Solche Familien wird es bestimmt geben, aber solche unspektakuläre Themen interessieren niemanden, im Gegensatz zu Anschlägen und anderen aufsehenerregenden Dingen. Dadurch entsteht ein falscher Eindruck, von dem sich viele Leute täuschen lassen. 

Antwort
von Killerherzchen, 38

Das verstehe ich auch nicht. Vllt weil Menschen aus fremden Ländern (für diese Leute) anders, ungewohnt und ungewöhnlich sind. Viele Menschen halten ihren Lebensstil wahrscheinlich für perfekt und bei allem was anders ist haben sie eine Abneigung uns sind skeptisch.

Antwort
von Odenwald69, 19

das kann man nicht pauschal beantworten es gibt Muslime die sich anpassen und integieren wollen und deutschland als ihre neue Heimat anerkennen.

Andere wollen und lassen sich nicht integieren und sind hier nur "auf der Durchreise" und benehmen sich wie der elephant im Porzelanladen".. dafür habe ich kein Verständnis ....

Auch nicht wenn der Bruder seine schwester umbringt / tötet nur weil sie einen Deutschen freund hat.

Kommentar von DatSapu ,

Man sollte Muslime deswegen aber nicht genneralisieren

Antwort
von Rroollff, 21

Naja, es ist ganz einfach: Man mag nicht Kulturen, die es normal finden, dem Unpassenden den Hals durchzuschneiden und Frauen in dunkle Säcke zu stecken.

https://www.thereligionofpeace.com/attacks/attacks.aspx?Yr=2016

Antwort
von Loewee1988, 15

Ein Produkt der Medien.

Man bekommt sozusagen vorgeschrieben was man glauben soll, mögen soll, tolerieren soll.. 

Aber wenn man sich von der Masse abhebt und bissl unabhängige Sachen ließt dann leuchtet so einiges ein. Gilt für jede Glaubensrichtung 

Antwort
von Mignon4, 31

Der Terminus "Rassen" ist völlig fehl am Platz. Es gibt Menschen und diese sind alle gleich. Außerdem pauschalisierst du. Was bezweckst du mit so einer tendenziösen Frage????

Weltoffene und tolerante Menschen respektieren und akzeptieren andere Menschen!

Mehr ist zu deiner unsinnigen Frage wirklich nicht zu kommentierenn.

Kommentar von DatSapu ,

Entschuldige mal, es gibt Hunderassen, Katzenrassen. So gibt es auch Menschenrassen.  Ist biologisch erwiesen. Ich habe mich jediglich zu dem jetzigen Thema, der Ausländerfeindlichkeit beschäftigt. So mit unsinnig ausgepeitscht zu werden.....

Bezwecken will ich mit dieser Frage nichts, wieso auch? Wie sollte man hier etwas bezwecken? Ich dachte diese Seite währe für Fragen offen...

Antwort
von NEENPA, 41

Unwissenheit und das glauben an Vorurteile. 

Antwort
von user6363, 30

Was eine merkwürdige Fragestellung.

Nun, es ist in der Tat zum Teil ein Instinkt, zum Teil Naivität und zum Teil Unwissenheit. 

Für das Ausformulieren habe grade keine Lust also mach dir einfach deine eigenen Gedanken dazu danke.

Antwort
von andee89, 29

Naja ganz einfach weil die meisten Terrorakte von Gruppen oder Einzeltätern durchgeführt werden die sich auf den Islam beziehen...

Antwort
von Aktionaer0010, 59

Gehirnwäsche nennt man das. Es ist ja immer eine bestimmte Volksgruppe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten